Abschied von der Freiluft-Saison

Fitnessaktion 06:30 und der HNA-Yogasommer: Zum Abschluss (fast) im Schwebezustand

+
Unpassendes Wetter gibt es nicht, nur unpassende Kleidung: Etwa 60 Teilnehmer waren beim Feiertags-Spezial von 06:30 und dem Yogasommer in der Kasseler Goetheanlage gerüstet und bester Laune.

Kassel. Es war feucht-kalte sechs Grad, der Boden des Basketball-Feldes in der Kasseler Goethe-Anlage mit Pfützen übersät – und doch waren mehr als 60 Teilnehmer da, um die Freiluft-Saison der Frühsportaktion 06:30 und des HNA-Yogasommers zu verabschieden.

Kompromisse? Gab es für die Sportler nur einen: Die komplette Stunde über blieben die Matten eingerollt, wurde im Stehen gearbeitet. Die 06:30-Trainer Hania Lazaar und Christian Tripp sowie Yoga-Lehrerin Claudia Grünert bauten ihr Programm spontan um. Und so wurde es eine anstrengende Stunde vor allem für Beine, Leisten und Po. „Yoga machen wir dann heute im Schwebezustand“, kündigte Grünert lachend an. 

Der wurde dann bei der 06:30-Übung Hampelmann zumindest phasenweise erreicht. Bei den in 20-Sekunden-Intervallen ausgeführten Einheiten der kostenlosen Frühsportaktion war die Kälte schnell kein Thema mehr. Kniebeuge, seitlicher Ausfallschritt, Armheben – die erste halbe Stunde verflog.

Auf 06:30 folgten dann 30 Minuten Yoga. Und der Schwebezustand wurde wie versprochen (fast) erreicht – im schwebenden Stuhl. Zum Abschluss bildeten die Teilnehmer einen großen Kreis und gaben sich gegenseitig Stütze bei Übungen im Einbeinstand.

06:30 verabschiedet sich damit in Kassel in die Halle. Donnerstags erwartet Christian Tripp die Sportler zu früher Stunde im Citysquash (Königstor 30), dienstags ist Christian Schnabel in der Auehalle der Trainer. An beiden Standorten können Duschen benutzt werden. In Vellmar, Baunatal und Immenhausen wird, solange das Wetter es eben zulässt, draußen trainiert. Bei Regen stehen Ausweichmöglichkeiten zur Verfügung. Sämtliche Termine finden Sie auf der Homepage.

Der Yogasommer meldet sich im kommenden Mai oder Juni zurück. Die genauen Termine stehen noch nicht fest. Für alle Yogafreunde gibt es aber noch eine Überraschung. Welche, das verraten wir in unserer Samstagsausgabe.

06:30-Aktion und HNA-Yogasommer ein letztes Mal draußen

6:30, Logo, Sechs Dreissig, Sechs Dreißig, Sportaktion, Aktion, Frühsportaktion
 © 
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer
Heute Morgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. Trotz kalter sieben Grad, trafen sich wieder Dutzende Yoga-Begeisterte in der Goetheanlage. Foto: Andreas Fischer
 © HNA/Fischer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.