Dienstags weiter Training an der Auehalle

Fitnessaktion 06:30: Pause freitags an der Auehalle - Standort Campus fällt weg

Kassel. Bei 06:30 tut sich was. Auch in den Sommerferien sind die Frühsportler in der Region in Kassel, Baunatal, Vellmar und Immenhausen fleißig.

Allerdings stehen auch zwei Veränderungen an den Kasseler Standorten bevor, die von der Uni betreut werden.

1. Ab sofort kein Training mehr am Campus: „Wir nehmen den Kurs am Campus Center aus dem Programm“, erkärt Tobias Heyer von der Universität Kassel. Grund sei die fehlende Resonanz. „Die Einheiten dienstags und freitags hinter der Auehalle werden gut angenommen, aber am Campus läuft es nicht. Wir haben neidisch auf die tollen Teilnehmerzahlen an der Goetheanlage geblickt. Wir hatten gehofft, ähnlich viele Menschen am Campus-Standort zu versammeln. Aber das hat nicht geklappt.“ Deshalb bündelt die Uni nun die Kräfte auf die Einheiten dienstags und freitags.

2. Freitags an der Auehalle wieder ab 8. September: Die Freitagseinheit geht nun erst mal in die Semesterferien. Dort wird während der vorlesungsfreien Zeit nicht trainiert. „Ab 8. September gibt es dort wieder 06:30“, erklärt Heyer. Die Einheit wird dann weiterhin Sabrine Korthaus leiten.

Ganz allerdings fällt der Frühsport hinter der Auehalle in den nächsten Wochen nicht aus. Das Dienstagstraining mit Christian Schnabel läuft weiter.

Grundsätzlich zieht Heyer ein positives Zwischenfazit von 06:30: „Wir haben die Aktion erfolgreich in den Unisport integriert. Die meisten Teilnehmer haben sich auch angemeldet. Ich bin zuversichtlich, nach der Urlaubsphase werden wieder viele Frühsportler dabei sein.“

Alles zur kostenlosen Fitness-Aktion 06DREISSIG gibt es auf www.sechs-dreissig.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.