30 Leser trainieren unter Anleitung

Fitnesstraining für zuhause: KSV Baunatal verlost Plätze für 06:30-Online-Spezial

6:30, Logo

Fit werden und fit bleiben – in Zeiten von Corona kein einfaches Unterfangen. Doch genau da kommen 06:30, die kostenlose Fitnessaktion unserer Zeitung, und unser Partner, der KSV Baunatal, ins Spiel.

Das Sondertraining für 30 Leser: Gemeinsames Training in der Gruppe ist derzeit nicht möglich. Und so bietet das Team um Trainer Christoph Klein am Samstag, 2. Mai, für 30 Leser etwas Besonderes an: „Einen exklusiven 06:30-Live-Kurs über die Meeting-App Zoom“, erklärt der Coach.

Während eine normale 06:30-Einheit eine halbe Stunde dauert, ist das Sondertraining auf 45 Minuten ausgelegt. Ein Online-Spezial gewissermaßen, für das der Startschuss wie bei allen Spezials um 9.30 Uhr fällt.

So können Sie mitmachen:Bitte schicken Sie eine Mail bis Freitag, 15 Uhr, an kurse@ksv-baunatal.de mit dem Betreff „HNA 06:30“ . Die Gewinner werden vom KSV Baunatal per E-Mail benachrichtigt und erhalten dann eine Mail mit den Zugangsdaten – also quasi den Regieanweisungen, wie sie sich über die App Zoom einloggen können. „Wir werden das ganz einfach erläutern“, sagt Klein.

Das Programm: Klar, bei 06:30 geht es darum, mit dem eigenen Körpergewicht zu trainieren. Einsteiger und Fortgeschrittene sind gleichermaßen willkommen. Denn die Übungen gibt‘s jeweils in drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen. „Die Teilnehmer sollten keine körperlichen Beeinträchtigungen haben“, erklärt Klein. Und fügt augenzwinkernd an: „Da wir mit dem 06:30-Training ja derzeit pausieren müssen, verzichten wir diesmal auf die Burpees.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.