Beide Angebote sind kostenlos - Noch Plätze für Vortrag frei

Frühsportaktion 06:30: Spezial am Muttertag und Motivationseminar stehen an

+
Er braucht keinen Motivationsschub: Christoph Klein leitete das 06:30-Spezial auf dem Dach des Kaufhofs. Am Sonntag wird er auch durch das Muttertagsspezial auf dem Friedrichsplatz führen.

Kassel. Morgen, an Himmelfahrt, pausiert die Frühsportaktion 06:30 in Kassel. Dafür steht schon am Sonntag das Muttertagsspezial an und am Montag das Motivationseminar. Beide Angebote sind kostenlos. 

Nach dem Erfolg auf dem Kaufhof-Dach geht es am Muttertag wieder auf den Boden. Trainiert wird auf dem Friedrichsplatz – und natürlich drehen wir die „6“ um und beginnen so wie bei jedem Spezial erst um 9.30 Uhr.

Auf dem Plan steht zunächst eine halbe Stunde Fitness. Trainer ist erneut Christoph Klein aus der Sportwelt des KSV Baunatal. Dazu gibt es im Vorgriff auf den nächsten Yogasommer eine halbe Stunde Yoga mit Claudia Grünert von Kassel.Yoga. Doch damit noch nicht genug: Für alle Mütter wird es eine Blume geben, das Wassermobil der Stadt ist vor Ort und verteilt Getränke, die Citykaufleute stellen Obst bereit. Außerdem verteilt die HNA über 100 T-Shirts der Aktion 06:30.

Freie Plätze für Seminar am Montag

Andreas Knierim

Bereits einen Tag später können sich die Sportler auf eine weitere Veranstaltung freuen. Dann wird Dr. Andreas Knierim bei der HNA in Kassel zu Gast sein und einen Vortrag zum Thema „Motivation“ halten. „Ich habe geplant, dass es kein reiner Vortrag, sondern eher ein Livecoaching wird. Wir werden in kurzen Sequenzen verschiedene Themen abarbeiten. Es wird also nicht nur theoretisch“, kündigt Knierim an. Start ist am Montagabend um 19 Uhr. Knierim stellt den Vortrag unter das Motto „Stärken stärken“. „Die Leute sollen mitnehmen, dass es kein Patentrezept gibt. Es gibt für jeden eine individuelle Lösung“, erklärt der Coach. Beim Sport sei die Motivationsblockade meist mental, nicht körperlich. „Man muss diese Blockade erkennen, stoppen und dann ein neues Handlungsmuster erarbeiten“, sagt der 57-Jährige.

Wie das funktioniert, wird er dann am Montag erklären. Gerade für die Frühsportler sicher ein interessantes Thema, denn: „Bei 06:30 ist es durch die Uhrzeit schon eine knifflige Frage, wie man sich motivieren kann. Am Anfang steht immer die Frage: Was macht mir Freude? Wenn man sich quälen muss, entsteht gleich eine mentale Blockade. Deshalb muss ich mich im Moment des Aufwachens gleich fragen, ob es mir eine Freude bereitet“, erklärt Knierim.

Anmeldungen zum Motivationsvortrag sind hier möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.