Training trotz Corona-Einschränkungen

Kostenlose Fitnessaktion 06:30: Jetzt gibt es das zweite Mitmach-Video für zuhause

Video-Dreh auf dem Dach: Die zweite Trainingseinheit von 06:30 wurde mit den Trainern Julia Mrowiec und Christian Tripp aufgenommen. 
+
Video-Dreh auf dem Dach: Die zweite Trainingseinheit von 06:30 wurde mit den Trainern Julia Mrowiec und Christian Tripp aufgenommen. 

Es ist so weit: Wir stellen das zweite 06:30-Video online. Angeleitet von den Trainern Christian und Julia könnt ihr mit diesem zuhause trainieren.

Der Auftakt ist gemacht. Heute vor 14 Tagen startete 06:30, die Fitnessaktion unserer Zeitung, in die Sommersaison. Nicht auf dem Dach der Kasseler Grimmwelt, dafür auf der Dachterrasse des HNA-Verlagsgebäudes an der Frankfurter Straße. Denn weil auch für uns vor allem die Maßgabe „passen Sie auf sich auf“ selbstverständlich ist, gibt es keine Veranstaltungen mit Teilnehmern. Stattdessen tragen wir unser Trainingsprogramm zu Ihnen nach Hause – mit Videos wechselnder Trainingseinheiten, unterstützt von der BKK Wirtschaft und Finanzen. Das erste Video auf unserem Youtube-Kanal ist bereits mehr als 8400 Mal aufgerufen worden.

So viel Lust am Sport spornt natürlich an. Wie versprochen veröffentlichen wir heute um 18.30 Uhr die zweite Trainingseinheit. Vorgestellt wird sie von unseren Trainern Christian Tripp und Julia Mrowiec, die beim Videodreh mit einigen Unwegsamkeiten zu kämpfen hatten. Als es losging, fielen erste Regentropfen. Als die Sonne zurückkam, blieb der starke Wind, der wahlweise die Matten fortwehte oder die Aktionsbanner anhob. Wind, Verkehrs- und Baustellenlärm beeinträchtigen diesmal leider auch die Tonqualität.

Sportlich haben wir aber einen Zahn zugelegt. Die fünf Übungen werden nun jeweils achtmal für 20 Sekunden ausgeführt. Zwischen den Durchgängen liegen stets zehn Sekunden Pause. Im ersten Video hatten wir es zum Einstieg noch bei sechs Durchgängen belassen. Christian Tripp erklärt jede Einheit in drei Schwierigkeitsstufen.

Das neue Programm, das dreimal pro Woche durchgeführt werden sollte, startet mit Kniebeuge und Liegestütz, über die Tripp sagt: „Das sind Übungen, die schon unsere Großeltern gemacht haben.“ Weiter geht es mit TVI, dem Armheben, das vor allem für die Rücken von Schreibtischtätern empfohlen wird. Im vierten Durchgang geht es ums Beinheben, was vor allem die Bauchmuskeln beansprucht. Und zum Abschluss heißt es heute Abend „Good Morning“. Die Vorbeuge-Übung beansprucht die Rückseite der Oberschenkel, das Gesäß und die Rückenstrecker – und kann natürlich am nächsten Morgen gleich noch einmal durchgeführt werden. Die neue Einheit gibt es hier zum Mitmachen:

Alle Videos zu 06:30 gibt es auf unserer Homepage www.sechs-dreissig.de sowie bei Youtube unter dem Stichwort 06dreissig. Bei Facebook finden Sie uns ebenfalls unter 06Dreissig.

Hier gibt es nochmal die erste 06:30-Videoeinheit

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.