Trotz Startschwierigkeiten schon 700 Teilnehmer

Kostenloses Fitnesstraining via Video: So trainieren Sie zuhause

Er begrüßt die Teilnehmer zu 06:30. Trainer Sascha Seifert lädt zur Sommersaison aber nicht auf die Kasseler Grimmwelt ein, sondern zur Video-Einheit. 
+
Er begrüßt die Teilnehmer zu 06:30. Trainer Sascha Seifert lädt zur Sommersaison aber nicht auf die Kasseler Grimmwelt ein, sondern zur Video-Einheit. 

Weil das 06:30-Fitness-Training derzeit nicht an den Standorten stattfinden kann, gibt es nun Videos für zuhause. Der Start war allerdings holprig.

Der Anfang ist gemacht: 06dreissig, die kostenlose Fitnessaktion unserer Zeitung, ist in die Sommersaison gestartet – und mit ihr zahlreiche Teilnehmer an den Bildschirmen daheim. Denn natürlich: Sporttreiben in der Gruppe geht gerade gar nicht. Also sind die Trainer Sascha Seifert und Julia Mrowiec uns im wahrsten Sinne des Wortes aufs Dach gestiegen. Ihr Video mit der ersten kompletten Trainingseinheit wurde auf der Dachterrasse der HNA in Kassel aufgenommen. Nach der Veröffentlichung am Mittwoch um 18.30 Uhr wurde es in den ersten 24 Stunden bereits mehr als 700 Mal angeschaut.

06:30-Training im Video: Veröffentlichung von Pannen begleitet

Und das, obwohl diese Veröffentlichung von Pannen begleitet wurde, die ein fast schon amüsantes Beispiel sind für die durch Corona veränderte Arbeitswelt mit getrennten Räumen, Homeoffices und neuen Kommunikations-Programmen. In Kürze zusammengefasst lief das etwa so: Der Autor, wir nennen ihn jetzt mal Kollege Z., hatte den Ankündigungsartikel weitestgehend erstellt. Was fehlte, war der Link zum Video. Um den kümmerte sich die technisch versiertere Kollegin K., aus Gründen der Distanz in einem anderen Büro sitzend. Also Video in den HNA.de-Artikel einfügen, Videolink erstellen, mit dem die Leser direkt zum Wunschvideo geleitet werden, Link dann in den Artikel platzieren.

So der Gedanke. Der Artikel aber war für sie nicht zu öffnen. Gesperrt durch Kollegin S., die im Homeoffice in O. Infos sammelte für das Titelbild auf Seite eins der Zeitung. Frau S. in O. ließ so das Einfügen eines Links durch Frau K. in K. nicht zu. Die aber wusste sich zu helfen, verschickte den Link kurzerhand im neu eingeführten Chat-Programm an den Kollegen Z. Das Problem: Z. hatte den Chat bereits beendet. Die Arbeit schien ja getan. So erschien am Mittwoch in der Zeitung das Wort „Link“. Irgendwie inhaltsleer, sollte hier doch eine vollständige Adresse den Weg zum Fitness-Video weisen.

So weit, so schlecht. Es kam dann aber noch besser. Der eigentlich korrekte Link wurde über HNA.de und auf der Facebook-Seite „06dreissig“ pünktlich zum Start verbreitet. Mit einem kleinen Haken. Er funktionierte nicht mehr. Vielleicht ein Virus? Wie auch immer. Er wurde von Frau K. schnell erneuert, das Training konnte beginnen. Hier ist es nun zur Sicherheit tatsächlich, das Video zur ersten Einheit der 06:30-Sommersaison:

Fitnesstraining via Video für zuhause: So trainieren Sie richtig

Die Einheit sollten Sie zuhause dreimal pro Woche trainieren. Alle vierzehn Tage drehen wir aber eine weitere Einheit mit anderen Übungen, damit sie in den kommenden Wochen möglichst abwechslungsreich in Schwung kommen können.

Fitnesstraining via Video für zuhause: Die Übungen

Im ersten Video unseres Trainingsprogramms geht es los mit einem Klassiker der 06:30-Programms – den Burpees. Bei der Mischung aus Strecksprüngen und Liegestütz wird es auch für das Trainer-Duo schnell schweißtreibend. Es folgen seitliche Ausfallschritte, der Bergsteiger und der Supermann. Seifert scherzt irgendwann: „Schade, dass 20 Sekunden so schnell um sind.“ Seine Mahnung an alle lautet trotzdem: „Schätzt euch richtig ein. Wer sich nicht richtig fit fühlt, der bleibt bitte bei Stufe 1.“ Den Abschluss der Einheit bildet der Hampelmann. Die erste Einheit ist geschafft.

Fitnesstraining via Video für zuhause: Schicken Sie uns Ihr Bild

Ihr Teil: Natürlich vor allem: eifrig trainieren. Machen Sie sich fit. Achten sie auf Ihre Gesundheit. Und wenn Sie möchten, schicken sie uns Fotos von Ihrem Training. Oder teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit - per Email an sportredaktion@hna.de de oder über unsere Facebook-Seite „06dreissig“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.