Mit besten Grüßen an Beine, Bauch und das Gesäß

Zuhause fit werden: Neues 06:30-Video für Training daheim online

Die 06:30-Trainer Christian Tripp und Julia Mrowiec
+
Lassen die Muskeln spielen: Die 06:30-Trainer Christian Tripp und Julia Mrowiec.

Auch wenn heiße Temperaturen noch ein wenig auf sich warten lassen - wer im Sommer am Strand in Bikini und Badehose eine gute Figur machen will, der sollte jetzt loslegen.

Kassel – Unser Angebot: das neue Fitnessvideo von 06dreissig, das heute online geht. Diesmal führen unsere Coaches Julia Mrowiec und Constantin Hesse durch die Einheit. Springen wir also rein in die Übungen, die es in verschiedenen Variationen und drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden gibt. Für jeden Trainingstyp ist also etwas dabei:

1. Seitliche Ausfallschritte: Gut für die Beine und die Gesäßmuskulatur. Mal zur Seite, mal mit den Händen aufgestützt, mal links, mal rechts. „Die Knie werden angewinkelt. Wie spitz, darüber entscheidet ihr. Wichtig ist, dass es nicht weh tun darf“, erklärt Hessen.

2. Kniebeuge: Einer der Klassiker des Ganzkörperworkouts. Füße hüftbreit platzieren, dann mit geradem Rücken in die Hocke gehen. So kommen zahlreiche Muskelgruppen auf Touren. Hesses Tipp: „Ich strecke mich lange und lande so weich wie möglich.“

3. Hüftheber: Auch bekannt als Schulterbrücke. Mal bilden Hüfte, Rücken und Schulter eine gerade Ebene, mal wird ein Bein gestreckt. Wichtig: Immer sollten beide Seiten zum Einsatz kommen. „Die Hüftstreckung ist wichtig für all die, die im Homeoffice arbeiten. Wer viel sitzt, der sollte seine Hüfte öfter mal strecken“, erklärt der Coach.

4. Situps: Mit besten Grüßen an die Bauchmuskulatur lautet da die Devise. Und wer seinem Hüftgold den Kampf ansagen möchte, der sollte bei dieser Übung besonders Gas geben.

5. Liegestütz: Knie aufsetzen, die Brust berührt den Boden. Dann die Knie nicht aufsetzen. Dann die Variante, die an den herabschauenden Hund beim Yoga erinnert: mit Arm und Rücken wechseln in den heraufschauenden Hund.

Und siehe da: Schon sind 30 Minuten geschafft. Wenn Sie sich gut gedehnt, gestretcht und ausgepowert fühlen, dann haben Sie alles richtig gemacht.

Gedreht haben wir in den neuen Räumen von Rehamed in den Vitos Kliniken. Unterstützt werden wir von unserem Partner, der Krankenkasse BKK Wirtschaft und Finanzen.

Alle bisherigen Trainingsvideos stehen außerdem bereit auf dem Youtube-Kanal der HNA. Auch bei Facebook finden Sie uns unter 06dreissig. (Michaela Streuff)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.