06Dreissig: Das neue Fitnessvideo ist ab heute online

Training für zuhause: Mit Jeannie und Flaschen die Muskeln spielen lassen

Julia Mrowiec und Christian Tripp
+
Unsere Hauptdarsteller: Julia Mrowiec als Jeannie und Christian Tripp.

Wir halten euch im Lockdown weiter fit - mit einem neuen Video fürs Training daheim. Hier findet ihr die Übungen.

Kassel - Eigentlich ist die berühmt-bezaubernde Jeannie ja blond und lebt in der Flasche. Unsere Jeannie aber heißt Julia, hat eine braune Mähne und trainiert lieber mit Wasserflaschen als als Flaschengeist daraus aufzutauchen. Also, haben auch Sie Lust auf eine Runde Bewegung mit unserer bezaubernden Jeannie? Vielleicht klappt es dann auch mit so starken Muskeln wie bei ihrem Trainingspartner Christian Tripp.

Wasserflaschen sind übrigens Teil des neuen Videos unserer Fitnessaktion 06dreissig, das heute online geht. Denn: „Wir integrieren diesmal Alltagsgegenstände ins Training“, erklärt Tripp. Genauer gesagt: „Trinkflaschen als Ersatz für Kurzhanteln. Bücher gehen auch, Mehlpackungen solltet ihr vielleicht nicht unbedingt nehmen“, scherzt er. Als zusätzliche Gewichte werden diese eingebaut ins Training, das natürlich weiterhin aus klassischen 06dreissig-Übungen besteht. Diesmal Kniebeuge, Ausfallschritt, Plank, Good Mornings und TVIs. Jede Übung wird achtmal wiederholt, 20 Sekunden lang. Möglich sind drei verschiedene Schwierigkeitsgrade.

Und dann geht‘s los. Aufwärmen, dann ab in die Kniebeugen. „Nehmt die Flaschen dabei auf wie einen Getränkekasten. Das ist Stufe eins. In Stufe zwei legt euch die Flaschen auf die Schulter, in Stufe drei die Flasche unter einen Fuß. Die Instabilität fordert den Muskel“, erklärt Tripp. Mal sind die Flaschen in den Händen, mal werden sie nach oben gestoßen, mal zwischen Beinen durchgereicht. Kreativ baut Tripp sie bei jeder Übung anders ein, setzt neue Reize. Und ganz wichtig: „Trinken nicht vergessen. So könnt ihr die Wasserflaschen zwischendurch auch einfach leichter machen. Mit Mehl aber würde ich das nicht empfehlen“, sagt der Coach und lacht. Und auch wenn am Ende Arme und Beine schon richtig schwer sind: „Bei den TVIs haut es nochmal richtig rein. Der Endspurt.“ Gedreht wurde die Einheit in den neuen Räumen des Therapiezentrums Rehamed in den Vitos Orthopädischen Kliniken.

Alle bisherigen Trainingsvideos stehen bereit auf dem Youtube-Kanal der HNA. Auch bei Facebook finden Sie uns unter 06dreissig. (Michaela Streuff)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.