Kostenlose Fitnessstunde ab 9.30 Uhr

Startschuss auf dem Kaufhof-Dach: 06:30-Freiluftsaison beginnt am Sonntag

+
Viele Ausfallschritte auf dem Dach des Kaufhofs in der Kasseler Innenstadt: Die gab’s bei der Premiere der Frühsport-Aktion 06:30 im vergangenen April mit 250 Teilnehmern.

Die Freiluft-Saison kann beginnen: Mit einem Fitness-Spezial am Sonntag ab 9.30 Uhr startet die kostenlose HNA-Fitnessaktion 06:30 ins Outdoor-Training.

Für diesen besonderen Anlass gibt’s auch einen besonderen Ort: Der Startschuss findet über den Dächern der Kasseler Innenstadt statt, nämlich auf dem Dach des Kaufhofs. Um 9 Uhr öffnet der Kaufhof die Türen am Opernplatz, rechts neben dem Haupteingang. Die Wetterfrösche kündigen elf Grad und Sonnenschein an. Ein Überblick.

Das Programm

Wie bei allen Spezials drehen wir an der Uhr: Aus der sechs wird eine neun. Deshalb geht’s um 9.30 Uhr los. Und wie bei allen Spezials trainieren wir eine ganze Stunde. „In den ersten 30 Minuten machen wir das klassische Tabata-Training, in den zweiten 30 legen wir den Fokus auf Gleichgewicht und Stabilität in Sprunggelenken, Beinen, Knien und der Hüfte“, erläutert Trainer Christoph Klein. Denn: „Im Frühjahr und Sommer steht bei vielen Wandern, Joggen und Radfahren auf dem Programm. Dafür sind Trittfestigkeit und Stabilität wichtig.“

Mitmachen kann jeder. Mitzubringen sind eine Matte oder ein Handtuch und ausreichend Getränke. Wer gesundheitliche Probleme hat, sollte vor der Teilnahme mit seinem Arzt sprechen.

Die Partner

Nach dem Erfolg 2018 wird 06:30 auch in diesem Jahr wieder mehrfach Ausflüge in die Kasseler Innenstadt unternehmen. Möglich machen das die Kasseler Citykaufleute mit ihrem Chef Alexander Wild (siehe Artikel rechts). HNA-Sportchef Frank Ziemke, der 06:30 gemeinsam mit Sascha Seifert ins Leben gerufen hat, sagt: „An aufregenden Plätzen der Stadt Sport zu treiben, das war schon immer eine der Ideen von 06:30. Wir freuen uns, dass die Citykaufleute uns nun schon im zweiten Jahr die Möglichkeit geben, mit unserer Aktion die Innenstadt zu erobern.“

Am Sonntag ist der Kaufhof der Gastgeber. „Wir wussten im vergangenen Jahr nicht: Kommen Menschen um 9.30 Uhr in die Innenstadt, um Sport zu treiben?“, erinnert sich Kaufhof-Chef Stephan Engel. Ja, sie kamen. In Scharen. 250 waren dabei, die Aktion ein voller Erfolg. „Darauf hoffen wir natürlich auch am Sonntag“, erklärt er. „Die Atmosphäre war toll.“

Seine Mitarbeiter und er halten zudem eine Überraschung für die Teilnehmer bereit: etwas für Sportler und einen Anreiz für den verkaufsoffenen Sonntag.

Der Ausblick

Dem Spezial am Sonntag folgen drei weitere in der Kasseler City, alle jeweils an einem Sonntag, alle ab 9.30 Uhr: Am 12. Mai gibt’s wieder ein Muttertagsspezial auf dem Friedrichsplatz. Am 10. August trainieren wir in der Markthalle, am 14. September auf dem Königsplatz im Rahmen der Aktion Heimatshoppen. Doch nicht nur die Innenstadt bewegt sich.

Die Frühsportler in Kassel können sich weitere Termine schon mal im Kalender notieren: Am Ostersonntag (21. April) läuten wir mit einem Spezial ab 9.30 Uhr das Freiluft-Training in der Goetheanlage ein. Und am Mittwoch, 1. Mai, fällt der Startschuss für die Abendeinheiten von 06:30: Ab 18.30 Uhr trainieren wir dann immer mittwochs auf dem Dach der Grimmwelt.

Wer nicht in Kassel teilnehmen kann: Trainiert wird durchlaufend an jeweils zwei Tagen pro Woche auch an unseren anderen drei 06:30-Standorten in Vellmar, Immenhausen und Baunatal. 

Lesen Sie auchKostenlose Fitnessaktion 06:30: Mit der Bonuskarte Preise gewinnen

Alle Infos zu Trainingstagen, Standorten und Trainingsplänen gibt es auf sechs-dreissig.de.

Hier finden Sie die Fitnessaktion bei Facebook.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.