Kostenloses Training für zuhause

Schwitzen für die Strandfigur: Neues Fitness-Video online

06dreissig-Trainer Constantin Hesse und Julia Mrowiec in Aktion
+
Ganz schön akrobatisch: Die 06dreissig-Trainer Constantin Hesse und Julia Mrowiec in Aktion.

„Man muss den Schmerz nur aushalten“, sagt 06:30-Trainer Constantin Hesse. Kein Problem. Immerhin steht für viele der Sommerurlaub vor der Tür – und damit der Wunsch nach der perfekten Bikini- und Badehosen-Figur.

Kassel – Hesse hat daher mit Julia Mrowiec ein neues 06:30-Fitnessvideo produziert. Nach einem kurzen Warm-Up machen die Trainer wie immer fünf Tabata-Übungen in jeweils drei Variationen.

Warm-Up: Zu Beginn heißt es: auf der Stelle laufen und die Arme schwingen. Hesse und Mrowiec sind bis in die Haarspitzen motiviert, treiben sich gegenseitig und die Sportler am Bildschirm an.

1. Hampelmann: Ab geht die wilde Trainingseinheit. „Das wird heute ein knackiges Workout“, verspricht Hesse und zeigt dabei die drei Varianten des Hampelmanns. Der ist gut für die Ausdauer.

2. Planke: Hier ist vor allem die Haltung wichtig: Die Hände sind direkt unter den Schultern, der Rücken gerade. Hesse stellt nach der zweiten Übung fest: „Jetzt sind wir warm.“

3. Ausfallschritte: Jetzt geht es den Beinen an den Kragen. „Wir bringen sie zum Brennen“, prophezeit Hesse. Mrowiec stellt fest: „Die Schultern sind nun unser kleinstes Problem.“ Die zwei sind sich einig – die Devise lautet: „Lasst euch nicht abfrühstücken!“

4. Crunches/Aufsetzen: Schon etwas geschafft, geht es beim Fitness-Video in die vorletzte Übung. Da wird der Bauch trainiert. Hesse gibt den wichtigen Tipp: „Immer oben ausatmen.“ Schließlich sollen die Fettpolsterchen am Bauch wieder weg.

5. Anfersen: Gleich geschafft. Nach dem Bauch werden nochmal die Beine beansprucht. „So wie wir angefangen haben, enden wir auch“, sagt Hesse. Also lasst die Beine brennen! Das Anfersen geht auf der Stelle, es kann sich dabei aber auch gedreht werden. „Jetzt sind wir fertig wie eine Mütze“, stellt Hesse fest.

Gedreht haben wir in den neuen Räumen von Rehamed in den Vitos Kliniken. Unterstützt werden wir von unserem Partner, der Krankenkasse BKK Wirtschaft und Finanzen.

Von Cora Zinn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.