Verletzungsgründe

Football-Profi Werner beendet seine NFL-Karriere

+
Björn Werner hat sich entschieden seine NFL-Karriere zu beenden. Foto: Chris Bergin

Berlin (dpa) - Der frühere NFL-Profi Björn Werner hofft im Alter von 26 Jahren aus Verletzungsgründen nicht länger auf eine Rückkehr in die nordamerikanische American-Football-Liga.

"Meine aktive NFL-Karriere ist vorbei. Mein Körper macht nicht länger mit", sagte Werner bei Sat1. "Ich habe in der letzten Saison gemerkt, dass Teams einfach nicht mehr interessiert sind, wenn sie meine Medical History angucken. Die letzten zehn Jahre waren ein Traum."

Bereits seit seiner Zeit am College habe er Probleme mit den Knien gehabt und sei in den vergangenen acht Jahren viermal an den Knien operiert worden. "Beide Knie waren jeden Tag im Training angeschwollen. Ich wünschte, ich könnte noch eine Saison spielen", sagte der Berliner. Als Defensive End wurde er 2013 von den Indianapolis Colts in der ersten Runde der Talente-Draft gezogen. Er lief drei Saisons bei den Colts auf und wurde danach noch von den Jacksonville Jaguars unter Vertrag genommen. Beim Team aus Florida absolvierte er jedoch kein reguläres Saisonspiel mehr.

Aussagen bei Sat1

NFL-Statistiken von Werner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.