Grand Prix in Abu Dhabi

Rosberg: Hamilton ist "gefahren wie eine Oma"

+
Nico Rosberg spricht über die besondere nervliche Belastung beim letzten Grand Prix in Abu Dhabi.

München - Nach seinem WM-Triumph und dem darauffolgenden Rücktritt verrät Nico Rosberg nun, wie sich die letzten Minuten des Rennens in Abu Dhabi angefühlt haben.

Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg (31) hat während des Showdowns im letzten Saisonrennen schon nicht mehr an den großen Triumph geglaubt. "In Abu Dhabi habe ich den Titel dreimal in meinem Kopf verloren", sagte der zurückgetretene Champion in Monte Carlo. Besonders die letzten Runden zerrten an den Nerven des ehemaligen Mercedes-Piloten. 

"Ich wusste nicht, was mein lieber Teamkollege im Sinn hatte, er fing an, wie eine Oma vor mir zu fahren", sagte Rosberg über die Fahrweise von Lewis Hamilton in der Schlussphase des alles entscheidenden Rennens.

Nico Rosberg ist Formel-1-Weltmeister: Bilder aus Abu Dhabi

Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt.
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. © dpa
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt.
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. © dpa
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt.
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. © dpa
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt.
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. © dpa
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt.
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. © dpa
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt.
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. © dpa
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt.
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. © dpa
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt.
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. © dpa
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt.
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. © dpa
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt.
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. © dpa
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt.
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. © dpa
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt.
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. © dpa
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt.
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. © dpa
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt.
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. © dpa
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt.
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. © dpa
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt.
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. © dpa
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt.
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. © dpa
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt.
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. © dpa
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt.
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. © dpa
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt.
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. © dpa
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt.
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. © dpa
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt.
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. © dpa
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt.
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. © dpa
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt.
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. © dpa
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt.
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. © dpa
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt.
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. © dpa
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt.
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. © dpa
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt.
Nico Rosberg hat seinen "Kindheitstraum" wahr werden lassen und sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. © dpa

Der Brite hatte für viel Aufregung gesorgt, indem er in Führung liegend seinen Rivalen Rosberg über viele Runden einbremste, um dessen Verfolgern Attacken zu ermöglichen und so doch noch selbst eine Chance auf den WM-Titel zu haben. Ein zweiter Platz reichte Rosberg schließlich zum Gewinn seiner ersten WM, kurz danach trat er überraschend zurück.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.