Ferrari-Pilot nur auf Platz Vier

Hamilton holt die Pole in Ungarn - Nächster Rückschlag für Vettel

+
Sebastian Vettel musste sich im Qualifying mit dem vierten Platz zufrieden geben.

Sebastian Vettel landet beim Qualifying zum Großen Preis von Ungarn lediglich auf Platz Vier. Sein Konkurrent um den WM-Titel Lewis Hamilton holt sich die Pole Position.

Budapest - Lewis Hamilton hat sich auf den letzten Drücker die Pole Position für das Formel-1-Rennen in Ungarn gesichert. Im Regen auf dem Hungaroring raste der Mercedes-Pilot zum 77. Mal in seiner Karriere auf Startplatz eins und verwies seinen Teamkollegen Valtteri Bottas auf den zweiten Platz. Kimi Räikkönen wurde auf dem nassen Kurs vor seinem Ferrari-Stallrivalen Sebastian Vettel Dritter. Es war Hamiltons fünfte Pole in dieser Saison. Vor dem letzten Grand Prix vor der Sommerpause hat der britische WM-Spitzenreiter 17 Punkte Vorsprung auf Vettel

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.