In Melbourne

Formel 1: 2016 früherer Saisonstart

+
Die Formel-1-Fahrer müssen 2016 früher in die Startaufstellung.

Melbourne - Die nächste Formel-1-Saison beginnt zwei Wochen früher als ursprünglich geplant. Eine Herausforderung für die Teams.

Das Auftaktrennen in Melbourne werde vom 3. April auf den 20. März 2016 vorgezogen, teilten die Organisatoren des Grand Prix von Australien am Mittwoch mit. Der neue Termin sei nur eine von mehreren Veränderungen im provisorischen Rennkalender, der während einer Sitzung des Motorsport-Weltrats in Paris verabschiedet werden sollte.

Für die Teams ist der frühere Saisonbeginn eine Herausforderung. Die Rennställe müssen damit das Entwicklungsprogramm für ihre neuen Autos schneller abschließen und haben weniger Zeit, die Lehren aus den Testfahrten umzusetzen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.