Olympia Top Ten - Tag 14: Bierwetten, Ameisen und Gebete

1 von 10
1. Wette des Tages: Da sage man noch, Politiker hätten so viel um die Ohren. Zu viel zu tun, keine Zeit. Bei Kanadas Premierminister Stephen Harper (54) und US-Präsident Barack Obama (52) ist das wohl anders. Sie wetteten auf den Ausgang der beiden Eishockey-Duelle zwischen ihren Ländern. Einsatz: Jeweils eine Kiste Bier. Bei den Frauen siegte Kanada, bei den Männern auch. Na dann Prost, Mister Harper.
2 von 10
2. Abreise des Tages: Was war über diese Abreise schon spekuliert worden. Claudia Pechstein verlässt Sotschi. Hat sie etwa gedopt? Will sie aus dem Blickpunkt der Öffentlichkeit verschwinden, weil sie ohne Medaille geblieben war? Will sie doch still und leise ihre Karriere beenden? Nein, alles völliger Quatsch. Sie feiert heute ihren 42. Geburstag, zu Hause, im Kreise ihrer Familie. Na dann, alles Gute Frau Pechstein!
3 von 10
3. Gezwitscher des Tages: Hat die amerikanische Skispringerin Sarah Hendrickson über Twitter verschickt. Und: Es ist ein trauriger, ein sehr trauriger Anlass. „Meine Mutter hat mir gerade geschrieben, dass mein Fisch gestorben ist“, schrieb die 19-Jährige. Weil die Weltmeisterin noch in Sotschi weilt, findet die Beisetzung nun ohne sie statt. Na dann, Kopf hoch Miss Hendrickson.
4 von 10
4. Outfits des Tages: Sind das wirklich zwei Eishockeyspieler gewesen? Auf Fahrrädern und dann auch noch in schwarzen Anzügen? Ja, und zwar Alexander Edler (27) und Daniel Sedin (33). Die Schweden haben sich auf ihrem Weg zum Halbfinalspiel gegen Finnland einfach mal schick gemacht. Abseits von verschwitzten Sportklamotten. Wir vergeben eine klare 1 in Sachen Stilkritik. Und sagen: Kleider machen Leute, äh Eishockeyspieler.
5 von 10
5. Zeichnung des Tages: Malte der sechsjährige Jacob. Weil er bei einem Skirennen nur Vierter wurde, war er zunächst ganz enttäuscht. Als er aber hörte, dass er damit genauso gut wie sein großes Idol, der Österreicher Marcel Hirscher (Vierter im Riesenlslalom), war, malte der Kleine ein Bild, vermachte Hirscher seine Medaille für Platz vier und ließ von seinem Papa einen Brief schreiben. Ein toller Trost, kleiner Jacob!
6 von 10
6. Bild des Tages: Entstand vor dem Eishockey-Halbfinale zwischen Finnland und Schweden. Aus der Vogelperspektive wirkten die finnischen Spieler wie kleine wuselige Ameisen, die sich um ihre Königin, äh ihren Torwart gescharrt hatten. Ein Ausdruck von Nervosität? Das Spiel geht jedenfalls 1:2 verloren. Vielleicht hätte eine Bier-Wette für die nötige Motivation gesorgt.
7 von 10
7. Freibier des Tages: Sie brauchen nicht zu wetten, um in Sotschi genug Bier zu bekommen. Eine kanadische Brauerei hat Kühlschränke aufstellen lassen, die sich nur mithilfe des eingescannten Reisepasses der eigenen Landsleute öffnen lassen. Kanada und Bier – das scheint eine erfolgsversprechende Verbindung zu sein.
8 von 10
8. Zitat des Tages: Stammt heute vom niederländischen Eisschnelllauf-Trainer Jillert Anema, der das medaillenlose Abschneiden der amerikanischen Kufenflitzer mit der Vorliebe der USA für American Football begründet. Er sagte: „Ihr verschwendet euer Talent in einen idiotischen Sport, der darauf ausgelegt ist, sich gegenseitig zu verletzen. Das ist so engstirnig. Und dann wollt ihr euch mit der Welt in anderen Sportarten messen.“ Ein Blick auf den Medaillenspiegel zeigt: Ja, sie wollen. Weil sie es bis auf Eisschnelllauf auch können!
9 von 10
9. Zahl des Tages: Ist die 85 000. So viel Euro mussten die togoischen Athleten Mathilde Petitjean (Langlauf) und Alessia Dipil (Ski alpin) investieren, um in Sotschi zu starten. Einen großen Teil davon machten die Reisen zu den Qualifikationswettkämpfen in Europa aus. Da die Regierung keinen Cent gab, sammelten Freunde und Familie für die beiden. Damit steht fest: Unsere Goldmedaille der Herzen geht nach Togo.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt
Borussia Dortmund hat den DFB-Pokal 2017 gewonnen. In einem packenden Spiel besiegten die Borussen die Frankfurter …
Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt
„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg
Im vierten Anlauf hat Borussia Dortmund wieder einmal den DFB-Pokal geholt. In den Medien wurde vor allem Aubameyang …
„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg