Olympia-Top-Ten in Bildern - Tag vier: Große Sprünge, lange Namen

1 von 10
1.Nachtrag des Tages I: Gestern berichteten wir über Olga Graf, die Eisschnellläuferin aus Russland, die vor lauter Glück ihren Anzug aufriss und vergaß, dass sie nichts darunter trug. Die Freude der 30-Jährigen über Bronze hielt bis zur Siegerehrung an, wie unser Foto oben beweist. Da hüpfte Graf so schön aufs Podest, dass selbst Olympiasiegerin Ireen Wüst staunte. Der Nachtrag des Tages ist zugleich das Bild des Tages.
2 von 10
2.Panne des Tages: Johnny Quinn haben wir in dieser Rubrik bereits vorgestellt. Quinn ist der Bobfahrer aus den USA, der im Badezimmer eingeschlossen war und kurzerhand die Tür eintrat, um sich zu befreien. Nun, es gibt Neuigkeiten von Quinn. Der 30-Jährige blieb nämlich im Fahrstuhl stecken. Nicht bekannt ist, ob er befreit wurde oder ob er das Badezimmer-Prinzip bemühte und sich selbst befreit hat. Bleibt zu hoffen, dass Quinn nicht auch noch im Bob stecken bleibt.
3 von 10
3.Nachtrag des Tages: Aus aktuellem Anlass kramen wir noch einmal das hervor, was der kanadische Biathlet Jean-Philippe Le Guellec am Montag nach seinem 26. Platz im Biathlon-Verfolgungsrennen, bei dem ihm ein Ski brach, sagte: „Ehrlich gesagt: Ich möchte gerade auf eine Wand einschlagen und sie hoffentlich durchbrechen.“ Vielleicht sollte er vorher mal bei Johnny Quinn fragen, wie das geht.
4 von 10
4.Verzierung des Tages: Hat Andrea Lanzl zu bieten. Die 26 Jahre alte Eishockey-Spielerin hat nämlich den Fingernagel ihres linken Daumens bemalt. Dort ist jetzt das Konterfei des Comic-Helden Iron Man zu sehen. Unser Ratschlag an die Ingolstädterin: An Prügeleien auf dem Eis lieber nicht teilnehmen, sonst geht der hübsche Fingernagel noch kaputt.
5 von 10
5.Trend des Tages: Orange. Nach den Erfolgen der niederländischen Eisschnellläufer ist ganz Holland im Freudentaumel. In Amsterdam wird nach jedem Coup eines Niederländers ein olympisches Feuer angezündet. Und im Holland-Haus in Sotschi feiert König Willem-Alexander fleißig mit. Alles schön und gut, aber: Fußball-Weltmeister wird Holland nicht, bestimmt nicht, niemals.
6 von 10
6.Rückzieher des Tages: Das Internationale Olympische Komitee hat Norwegens Langläuferinnen ermahnt, weil sie im Skiathlon einen Trauerflor getragen hatten. Daraufhin gab es heftige Kritik am IOC. Der hat nun reagiert. Präsident Thomas Bach stellte eine Änderung der Charta in Aussicht. Es wird höchste Zeit.
7 von 10
7.Jürgen Hingsen des Tages: Erinnern Sie sich noch an Jürgen Hingsen? Der Zehnkämpfer wurde bei Olympia 1988 in Seoul nach drei Fehlstarts über 100 Meter disqualifiziert – er schied vor der ersten Disziplin aus. Was das jetzt mit Olympia in Sotschi zu tun hat? Dies: Da machte Eisschnellläuferin Judith Hesse (31) aus Erfurt den Hingsen. Beim Start der 500 Meter zuckte erst die Schulter, dann das Bein. Zwei Fehlstarts – aus, die Maus. Kleiner Trost: An Jürgen Hingsen können sich heute noch viele erinnern. Warum? Darum!
8 von 10
8.Gezwitscher des Tages: Kommt von Marcus Höfl. Der Mann von Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch (29) hat sich nach deren Goldmedaille in der Super-Kombi bei allen entschuldigt, die ihm zu euphorisch waren. Höfl twitterte: „Sorry an alle, die vor dem Rennen über Gold geschrieben hatten – ihr habt mehr Ahnung vom Skifahren als ich.“ Könnte sein.
9 von 10
9.Zitat des Tages: Liefert heute Stefan Schwarzbach, der Pressesprecher des Deutschen Skiverbandes. Der sagte über Langlauf-Sprinter Josef Wenzl: „Mit seinen Laktatwerten könnte man einen Salat anmachen, so sauer sind die.“ Der 29-Jährige aus Zwiesel schied in der Qualifikation aus. Danach waren nicht nur die schlechten Laktatwerte sauer.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Huskies verlieren Duell gegen SC Riessersee

Huskies verlieren Duell gegen SC Riessersee

Huskies verlieren Duell gegen SC Riessersee
Feuerwerk der Turnkunst in der Rothenbachhalle

Feuerwerk der Turnkunst in der Rothenbachhalle

Zum achten Mal bereits hat das Feuerwerk der Turnkunst in Kassel Station gemacht. Und einmal mehr begeisterte Europas …
Feuerwerk der Turnkunst in der Rothenbachhalle