Olympia Top-Ten in Bildern - Tag 7: Purzelbäume mit Zahnspangen

1 von 10
1.Turner des Tages: Ist der Italiener Christof Innerhofer. Der 29 Jahre alte Skirennfahrer holte in der Super-Kombi Bronze. Darüber freute er sich so sehr, dass er bei der Siegerehrung einen Purzelbaum aufs Podest machte. Wir stehen kopf und verleihen Inhofer: Gold! Außerdem ist er auf unserem Bild des Tages (Foto oben in der Mitte).
2 von 10
2.Souvenir des Tages: Ist die Matroschka-Puppe, die bei Olympia allgegenwärtig ist. Sie hat während der Spiele ein spezielles Sotschi-Design – und trägt Sonnenbrille. Matroschkas sind aus Holz gefertigt, bunt bemalt und ineinander verschachtelt. Dreht man die erste Puppe auf, kommt eine kleinere zum Vorschein. Dreht man die kleinere Puppe auf, kommt eine noch kleinere zum Vorschein. Dreht man die noch kleine Puppe auf, kommt eine nochmals kleinere zum Vorschein. Und so weiter – bis eine Matroschka zum Vorschein kommt, die man kaum sieht.
3 von 10
3.Erwiderung des Tages: Dmitry Tschernyschenko, der Organisationschef der Winterspiele, hat Kritik von Besuchern zurückgewiesen, wonach die freiwilligen Helfer in Sotschi zu schlecht Englisch sprächen. „Das stimmt nicht“, sagt Tschernyschenko. Than is yes good.
4 von 10
4.Aussage des Tages: Der Berliner Innensenator Frank Henkel hat bekräftigt, dass Berlin zur Organisation Olympischer Spiele in der Lage wäre. Das sagte der 50 Jahre alte CDU-Politiker bei einem Besuch im Deutschen Haus von Krasnaja Poljana. Alles schön und gut. Nur: Wenn Olympia tatsächlich irgendwann in Berlin stattfände, wo sollen dann bitteschön die ganzen Athleten landen?
5 von 10
5.Zahlen des Tages: ARD und ZDF sind bisher zufrieden mit dem Interesse der Fernsehzuschauer an der Olympiaberichterstattung. Mehr noch: Die guten Zahlen überraschen die Öffentlich-Rechtlichen gar. In der ersten Woche hatten nach Senderinformationen 50,9 Millionen Menschen bei ARD und ZDF die Wettkämpfe in Sotschi verfolgt – und damit etwa 70 Prozent der Deutschen.
6 von 10
6.Gewinner des Tages: Ist ein Land: die Schweiz. Die sahnte gestern richtig ab: Gold durch Sandro Viletta in der Super-Kombi, Gold durch Langläufer Dario Cologna, Silber durch die Biathletin Selina Gasparin. In der Schweiz sind sie jetzt so happy, dass sie überlegen, sich für kommende Winterspiele zu bewerben. Einziges Problem: Wer lässt die vielen Ausländer ins Land?
7 von 10
7.Werbeträger des Tages: Da kommt erneut Gus Kenworthy ins Spiel. Sie erinnern sich? Der Ski-Freestyler mit dem großen Herz für Hunde. Wenn der Silbermedaillengewinner demnächst mit der Hunde-Familie, die er aus Sotschi mit in die USA nehmen will, in den Supermarkt geht, dann kann er sich selbst kaufen. Sein Foto ziert in den kommenden Wochen Cornflakes-Packungen. Bleibt die Frage, warum kein Hundefutter-Hersteller auf diesen Werbegag gekommen ist.
8 von 10
8.Satz des Tages: An dieser Stelle zitieren wir aus einer Agentur-Geschichte über Shorttrack-Läuferin Anna Seidel. Dort heißt es über die 15-jährige Deutsche: „Doch die Gelassenheit des Olympia-Kükens ist nur äußerlich, in dem zierlichen Mädchen mit der funkelnden Zahnspange brodelt es.“ Wow! Ein Satz bewegend wie ein Vulkan. Bleibt nur eine Frage offen. Funkelt die Spange in Gold, Silber oder Bronze?
9 von 10
9.Zitat des Tages: „Ich könnte irgendwo in einem Krankenhaus liegen, in Kalkutta Müll einsammeln müssen oder in Afrika an Hunger sterben. Jeder will Gold. Aber glauben Sie mir: Ich bin glücklich mit Silber.“ Das sagte Ski-Rennläufer Ivica Kostelic. Und das lassen wir einfach mal so stehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

MT Melsungen verliert Spitzenspiel bei den Füchsen Berlin
Berlin. Die MT Melsungen hat das Spitzenspiel bei den Füchsen Berlin mit 29:32 verloren. Hier finden Sie Fotos vom …
MT Melsungen verliert Spitzenspiel bei den Füchsen Berlin
Kassel Huskies gewinnen Hessenderby gegen Löwen Frankfurt
Kassel. Die Kassel Huskies haben in der heimischen Eissporthalle die Löwen aus Frankfurt zum Hessenderby empfangen.
Kassel Huskies gewinnen Hessenderby gegen Löwen Frankfurt