Drei Deutsche vorn

Bad Wildunger Patrick Lange dritter beim Ironman auf Hawaii - Frodeno gewinnt

Patrick Lange
1 von 11
Glücklich über seinen sensationellen dritten Platz: Der aus Bad Wildungen stammende Patrick Lange.
Ironman World Championship
2 von 11
Angekommen: Patrick Lange knackte den 27 Jahre alten Streckenrekord für den Marathon von Rekordsieger Mark Allen. In 2:39:45 Minuten war der 30-Jährige um 19 Sekunden schneller als der Amerikaner 1989.
Ironman auf Hawaii
3 von 11
Patrick Lange (links) und Andi Boecherer gratulieren sich nach dem Lauf gegenseitig.
Ironman auf Hawaii
4 von 11
Genoss die gute Stimmung: Patrick Lange. Trainiert wird der Wahl-Darmstädter vom ehemaligen Ironman-Sieger Faris Al-Sultan.
Ironman auf Hawaii
5 von 11
Schwätzchen nach dem Lauf: Patrick Lange (links) und Andi Boecherer.
Ironman World Championship
6 von 11
Sieger Jan Frodeno im Ziel.
Ironman auf Hawaii
7 von 11
Die drei schnellsten: (von links) Sebastian Kienle, Jan Frodeno und Patrick Lange. Drei Deutsche auf dem Podium beim wichtigsten Triathlon der Welt – das gab es bislang nur einmal (1997).
Ironman auf Hawaii
8 von 11
Patrick Lange mit Jan Frodeno.
Ironman auf Hawaii
9 von 11
Pure Freude im Ziel: Ursprünglich hatte Lange auf der Pazifikinsel lediglich einen Platz unter den Top 15 angestrebt. Dann rollte er das Feld von hinten auf.

Ein Nordhesse hat beim Ironman auf Hawaii Geschichte geschrieben: Der aus Bad Wildungen stammende Triathlet Patrick Lange wurde bei seiner ersten Teilnahme sensationell Dritter - hinter Jan Frodeno und Sebastian Kienle.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Chapecó - Fast das ganze Team des Clubs AF Chapecoense starb Ende November, als ihr Flugzeug auf dem Weg zum …
So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz
5:1 - Huskies endlich wieder mit klarem Sieg

5:1 - Huskies endlich wieder mit klarem Sieg

Die Huskies haben die Heilbronner Falken am Freitagabend mit 5:1 geschlagen: Das Feuer brennt wieder bei den Kasseler …
5:1 - Huskies endlich wieder mit klarem Sieg