So sexy war die Leichtathletik-WM in Berlin

1 von 39
Die Leichtathletik-WM in Berlin begeisterte durch tolle Stimmung, sensationelle sportliche Leistungen und eine Flut an Rekorden. Zudem durfte sich das männliche Auge an den weiblichen Athletinnen, die mit ihren durchtrainierten Körpern den „Sexy-Faktor“ der WM um einiges erhöhten, erfreuen. Sehen Sie selbst.
2 von 39
Die jamaikanische Hürdenspringerin Brigitte Foster Hylton.
3 von 39
Siebenkampf-Weltmeisterin Jessica Ennis aus den USA.
4 von 39
Die griechische Hochspringerin Adonia Steryiou.
5 von 39
Dreisprung-Weltmeisterin Yargeris Savigne aus Kuba.
6 von 39
Stabhochspringerin Elena Isinbajeva.
7 von 39
Stabhochsprung-Weltmeisterin Anna Rogowska.
8 von 39
Die kroatische Hochsringerin Blanka Vlasic.
9 von 39
US-Sprinterin Carmelita Jeter.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

KSV verliert nach Führung gegen die zweite Mannschaft von Mainz 05
KSV verliert nach Führung gegen die zweite Mannschaft von Mainz 05
European Darts Trophy in Göttingen: Der Sonntag
European Darts Trophy in Göttingen: Der Sonntag