Big-Air-Contest

Freestyle-Snowboarderin Morgan gelingt erster Podestplatz

Annika Morgan
+
Annika Morgan sprang beim Big-Air-Contest in Steamboat aufs Podium. (Archivbild)

Freestyle-Snowboarderin Annika Morgan hat beim Big-Air-Contest in Steamboat einen historischen Erfolg gefeiert.

Steamboat - Die 19-Jährige vom SC Mittenwald belegte bei dem Event in den USA den dritten Rang und bescherte Snowboard Germany damit den ersten Weltcup-Podestplatz bei den Damen in dieser Disziplin. Die nationale Norm für die Olympischen Spiele im Februar hatte Morgan bereits zuvor in dieser Saison geknackt.

Ein Top-8- oder zwei Top-16-Plätze sind im Verlauf des Winters nötig, um nach Peking zu kommen. Der Sieg in Steamboat ging an die Japanerin Reira Iwabuchi. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.