1. Fußball-Kreisklasse 1: SG gewinnt gegen Nörten II und mischt plötzlich im Titelrennen mit

3:0! Hillerse klopft ganz oben an

Northeim. Aus dem Duo an der Tabellenspitze der 1. Fußball-Kreisklasse 1 ist spätestens am Sonntag ein Trio geworden. Die SG Hillerse setzte ihren tollen Lauf fort und siegte im Spitzenspiel gegen den SSV Nörten-Hardenberg II verdient mit 3:0. Hollenstedt hatte bereits am Freitagabend souverän gewonnen.

Nachholspiele vom Freitag

TSV Gladebeck - SG Schoningen/B. II 3:0 (1:0). In der einseitigen Begegnung verpasste Gladebeck eine weitaus höhere Trefferquote. So kam die Solling-Reserve noch ziemlich gut weg. - Tore: 1:0/2:0/3:0 Ißmer (24./71./75.).

SG Hollenstedt/S. - TSV Fredelsloh 4:0 (1:0). Aufstiegskandidat Hollenstedt gewann zu niedrig. Heisig (SG) vergab noch einen Foulelfmeter (50.). - Tore: 1:0 Heisig (35.), 2:0 Hellmiß (62.), 3:0 Heisig (72.), 4:0 Kellner (80.).

Samstag/Sonntag

Bühler SV - SSG Bishausen 0:2 (0:1). Nach dem vergangenen Wochenende mit zwei Siegen wachsen die Bäume in Bühle nicht in den Himmel. Zwei Fehler entschieden das Duell. Bishausens Strothe musste zehn Minuten vor dem Ende mit der Ampelkarte runter. - Tore: 0:1 Heilemann (30.), 0:2 Bäger (49./FE).

SG Hillerse - SSV Nörten-H. II 3:0 (0:0). Die Gastgeber waren das dominierende Team und siegten verdient. Auf die mittlerweile absolut realistische Aufstiegschance angesprochen, kam vom SG-Sprecher folgende Ansage: „Wir können uns ja nicht dagegen wehren!“ - Tore: 1:0 Weiß (50.), 2:0 Pasch (58.), 3:0 Weiß (75.).

FC Hettensen-Ell.-Ha. - SG Schoningen/B. II 3:1 (2:0). Der FC fuhr einen sicheren Heimsieg ein, zu dem er die Weichen bereits in der ersten Viertelstunde stellte. Johannings 3:1 eine Viertelstunde vor dem Abpfiff blieb ein Schönheitsfehler. - Tore: 1:0 Trebing (2.), 2:0 Schäfer (14.), 3:0 Trebing (51.), 3:1 Johanning (76.).

TSV Wahmbeck - SG Wolbrechtshausen 4:3 (1:2). Während der ersten 20 Minuten dominierte der Gast die Begegnung. Nach einer halben Stunde hatte der TSV über Kampf ins Spiel gefunden. Und am Ende stand ein verdienter Heimsieg. - Tore: 0:1 Schirmer (5.), 1:1 Sonnenschein (40.), 1:2/1:3 Al Radhwan (44./56.), 2:3/3:3 Ilse (69./72.), 4:3 Gerke (77./Elfer nach Foul an Fuge).

SG Heisebeck/O. - SV Moringen II 2:0 (1:0). Auch wenn nur Marvin Siebert für die Hausherren zwei Mal traf, der Heimsieg der SG über die Moringer Reserve war ein klarer Fall und fiel zu niedrig aus. - Tore: 1:0/2:0 Siebert (28./70.).

SG Schönhagen/S. - TSV Gladebeck 1:3 (1:1). Die Gastgeber spielten gut, belohnten sich aber nicht dafür. Wie es besser geht, demonstrierte Gladebeck. Der TSV war vor dem Tor eiskalt und nahm daher die Punkte mit. - Tore: 0:1 Zimmermann (35.), 1:1 St. Reichelt (43.), 1:2/1:3 Jastrzemski (65./69.). (mwa/eko)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.