1. Fußball-Kreisklasse: SSG muss bei Schönhagen/Sohlingen ran

Bishausen reist in den Solling

Northeim. Mit dem FC Hettensen-Ell.-Ha. hat die Reserve des SSV Nörten-Hardenberg am Sonntag (12.30 Uhr) eben jenen Gegner zu Gast, der ihr am vergangenen Wochenende mit dem 2:2-Unentschieden gegen die SG Hollenstedt/Stöckheim den Sprung auf Rang eins der 1. Fußball-Kreisklasse 1 ermöglicht hat. Will man den Platz an der Sonne behalten, muss die Bezirksliga-Reserve ihrerseits nun zeigen, dass sie die Hettenser Elf knacken kann.

Gegen den TSV Wahmbeck (So. 14.30 Uhr) dürfte für die SG Hollenstedt/Stöckheim diesmal eigentlich nichts schief gehen. Der Gast ist Drittletzter und weist mit bereits 72 Gegentreffer die schwächste Abwehr der Liga auf. Auch die SSG Bishausen hat sich bei der SG Schönhagen/Sohlingen (So. 14.30 Uhr) einen Sieg auf die Fahnen geschrieben.

Nach dem Rückzug von Christian Manshausen als Fachwart beginnt beim TSV Gladebeck eine neue Ära. Wenn der letztjährige Kreisligist die Spitze nicht ganz aus den Augen verlieren will, ist ein Sieg gegen die SG Heisebeck/Offensen, die jüngst in Hillerse unter die Räder kam, (So. 14.30 Uhr) Pflicht. Die Hillerser ihrerseits kicken zeitgleich in Wolbrechtshausen.

In der Staffel 2 steht dem Vardeilser SV (erst neun Spiele) eine große Aufholjagd bevor. Wenn die Elf von Trainer Peter Goerke noch ernsthaft in den Titelkampf eingreifen will, ist am Wochenende ein Erfolg gegen die favorisierte SVG Einbeck ein absolutes Muss. Inter Amed Northeim sollte keine Mühe haben, beim TSV Lüthorst (jetzt ohne Trainer Mark Degenhardt, dafür mit Dirk Tschentscher) die drei Punkte mitzunehmen. Dem SV Harriehausen steht gegen den TSV Hilwartshausen schon eine deutlich höhere Hürde bevor. Diese drei Spiele beginnen Sonntag jeweils um 15 Uhr. (osx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.