1. Fußball-Kreisklasse 1: Heisebeck siegt souverän mit 3:1

SG dreht 0:4-Rückstand

Mit dem 1:0 und der Vorarbeit zu zwei weiteren Treffer wurde Simon Hilke (links) zum entscheidenden Spieler. Foto: osx

Northeim. Nach den Regenfällen am Samstag blieben nur vier der sechs Spiele übrig.

SV Moringen II - TSV Lauenberg 3:1 (1:0). Der TSV Lauenberg war auf dem Moringer Asche-Platz ein nur schwer zu bezwingender Gast. Den Löwenanteil zum Erfolg leistete Moringens Simon Hilke, der das 1:0 selber schoss und Wietschorke die Bälle zum 2:0 und 3:0 auflegte. - Tore: 1:0 Hilke (14.), 2:0/3:0 Wietschorke (57./68.), 3:1 Wolter (78.).

FC Hettensen-Ell.-Ha. II - TSV Lüthorst 2:0 (1:0). Im dem auf einem Hartplatz fair geführten Spiel holte sich der FC die Punkte, weil er seine Chancen entschlossener nutzte. - Tore: 1:0 Stutz (30.), 2:0 Kurz (70.).

SG Heisebeck/F. - TSV Hilwartshausen 3:1 (2:1). Dass Marvin Siebert den frühen Rückstand durch Helmkers Strafstoß (4.) schon im Gegenzug ausglich, machte den Weg frei für einen am Ende souveränen Sieg. - Tore: 0:1 Helmker (4./FE), 1:1 M. Siebert (5.), 2:1/3:1 K. Siebert (24./78.).

SG Schoningen/B. II - TSV Fredelsloh 5:4 (0:3). Da der Fredelsloher Platz unbespielbar war tauschten die Kontrahenten das Heimrecht. Fredelsloh fand als Gast so gut ins Rennen, dass SG-Trainer Kirchhoff zur Pause an seine Spieler appellierte: „Das 0:3 habt ihr euch selber eingebrockt. Nun müsst ihr auch zusehen, dass ihr da auch wieder raus kommt.“ Zwar legte Fredelsloh nach der Pause noch das 0:4 nach, dann aber setzte sich die „ungeheure Moral meiner Spieler“ (Kirchoff) durch, und die Hausherren rissen ein schon verlorenes Match noch aus dem Feuer. - Tore: 0:1 R. Nürnberger (15.), 0:2 P. Nürnberger (20.), 0:3 Kempf (21.), 0:4 P. Nürnberger (50.), 1:4 Metelka (56.), 2:4 S. Johanning (64.), 3:4 Schulze (65.), 4:4/5:4 Scheidemann (81./90. +2). - Bes. Vork.: Gelb-Rot gegen Pfüller (TSV / 60.). (eko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.