Tabellenführer gewinnt Spitzenspiel in Moringen

FC Weser macht großen Schritt zum Titel

+
Hier kommt Weser-Torschütze Marvin Gorny gegen Alexander Spaniel (links) zu spät, doch er entschied das Duell in Moringen. 

Northeim – Der FC Weser hat am Sonntag einen großen Schritt zur Rückkehr in die Kreisliga gemacht. Der Tabellenführer gewann das Gipfeltreffen der 1. Fußball-Kreisklasse 1 beim SV Moringen II mit 1:0 und hat nun satte 13 Zähler Vorsprung auf den ersten Verfolger.

Die Partie in Gladebeck (gegen die SSG Bishausen) wurde frühzeitig abgesagt. Die Bauarbeiten am kürzlich bei einem Sturm umgeknickten Flutlichtmasten hatten den Platz unbespielbar werden lassen.

SV Moringen II - FC Weser 0:1 (0:1). Mit seinem 22. Saisontor entschied der Weser-Regisseur Marvin Gorny die Begegnung schon nach drei Minuten. Danach hatte der SV Moringen zwar beste Chancen auf den Ausgleichstreffer, nutzte aber nicht eine davon. Und so blieb es dann beim Erfolg der Gäste. - Tor: 0:1 Gorny (3.).

SG Denkershausen II - SG Hillerse 6:1 (2:0). Gästetorwart Torben Meinecke verhinderte mit seiner Leistung eine noch höhere Niederlage für Hillerse. - Tore: 1:0 L. Schreiber (4.), 2:0 Olszewski (6.), 3:0 L. Schreiber (49.), 3:1 Deppe (60.), 4:1 Olszewski (65.), 5:1 C. Dreier (71.), 6:1 A. Dreier (85.).

SG Rehbachtal II - Bühler SV 1:3 (1:1). Erst die letzten Minuten entschieden dieses Duell aus dem unteren Tabellendrittel. Die Partie sei, so der Bericht der Platzherren, auf eher mäßigem Niveau geführt worden. - Tore: 0:1 Matz (34./ET), 1:1 Schmitt (45.), 1:2 Cibil (85.), 1:3 Färger (90./FE).

SG Heisebeck/F. - SG Altes Amt 2:3 (0:0). Die Gastgeber beklagten nach dem Abpfiff die in der Auftaktphase der Begegnung liegen gelassenen Chancen. „Am Ende ist uns dann für den gut möglichen Punktgewinn einfach die Zeit weggelaufen.“ - Tore: 0:1 Sroka (65.), 0:2 Wurst (68.), 1:2 Elias (77.), 1:3 Barry (85.), 2:3 Röder (90.).

VfB Uslar - FC Hettensen-Ell. II 2:1 (2:0). In einer auf Augenhöhe geführten Partie fühlten sich nach dem Schlusspfiff die Hausherren durchaus als verdiente Sieger. - Tore: 1:0 Brückner (27.), 2:0 Brogle (45.), 2:1 Brodkorb (57.).  mwa/eko

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.