1. Fußball-Kreisklasse 1: TSV unterliegt Tabellenführer SG Hollenstedt/Stöckheim

Gladebecks erste Niederlage

Abgeschirmt: Bühles Keeper Torsten Keime kommt hier nicht an den Ball, den Moringens Simon Hilke behauptet. Am Samstag nahm die SV-Reserve die drei Punkte mit nach Hause. Foto: zco

Northeim. Der Spitzenreiter der 1. Fußball-Kreisklasse 1, die SG Hollenstedt/Stöckheim, hat die Tabellenführung durch ein 1:0 in Gladebeck behauptet. Für die Hausherren war dies die erste Saisonniederlage überhaupt. Im Verfolgerduell in Bishausen setzte sich der Gastgeber trotz des Ausfalls von einigen etatmäßigen Offensivkräften etwas glücklich durch.

Bühler SV - SV Moringen II 2:3 (1:3). Bühle fehlten sieben Stammspieler. Moringen hatte nur wenige Chancen, nutzte diese aber eiskalt. Nach dem 0:3 drehte Bühle auf und hätte sich ein Remis verdient gehabt. Doch so durfte der Gast in dem Kellerduell den ersten Saisonsieg feiern. - Tore: 0:1 Trinczek (6.), 0:2 Hilke (27.), 0:3 Schmidt (31.), 1:3 Wüstefeld (43.), 2:3 Wurst (56./FE).

SSG Bishausen - SG Wolbrechtshausen 2:1 (1:1). Auch ohne Hertrampf und Kürzinger lieferte die SSG dem starken Aufsteiger eine ausgeglichene Partie. Der schwächte sich selbst durch einen Feldverweis. - Tore: 0:1 Scholz (6.), 1:1 Hämer (29.), 2:1 Bäger (68./ Elfmeter nach Foul an Strothe). Bes. Vork.: Rot gegen den SGer Pierre Ruthe (65.).

SG Hillerse - SG Schoningen/B. II 8:0 (6:0). Die Heimelf dominierte das Geschehen über die komplette Spielzeit nach Belieben. Schoningen hatte nie eine Chance auf Zählbares. - Tore: 1:0 Friedemann (8.), 2:0 M. Pasch (26.), 3:0 Winkler (31.), 4:0 M. Pasch (36.), 5:0 F. Pasch (39.), 6:0 Vives (40.), 7:0 M. Pasch (58.), 8:0 Wiegmann (ET/72.).

TSV Gladebeck - SG Hollenstedt/S. 0:1 (0:0). Eigentlich, so der Gladebecker Fachwart Manshausen, ein typisches 0:0-Spiel. Entschieden wurde es letztlich durch einen Konter nach einem Ballverlust der TSV-Offensive und dem anschließenden Steilpass. - Tor: 0:1 Ludewig (80.).

SG Heisebeck/O. - SSV Nörten-H. II 1:5 (1:2). Für die Gastgeber, die für diese Partie sechs Stammspieler ersetzen mussten, war diese Niederlage nicht zu verhindern. Immerhin hielten sie eine Stunde lang gut dagegen. - Tore: 0:1 Flentje (5.), 0:2 Marek (10.), 1:2 Ilse (13./Elfmeter nach Foul an M. Siebert), 1:3 Marek (67.), 1:4 Armbrecht (75.), 1:5 Lässig (86.).

FC Hettensen-Ell.-Ha. - SG Schönhagen/S. 1:0 (0:0). Der FC meldete einen glücklichen Heimsieg nach ausgeglichener Partie. - Tor: 1:0 Strüber (54.).

TSV Wahmbeck - TSV Fredelsloh 1:4 (0:2). Im Spiel bei Schlusslicht Wahmbeck besorgten die Fredelsloher das Toreschießen auch für den Gastgeber gleich mit. - Tore: 0:1 P. Nürnberger (5.), 0:2 Koch (43.), 1:2 Lüdersen (55./ET), 1:3 Koch (70.), 1:4 Bartel (84.). (mwa/eko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.