1. Fußball-Kreisklasse: Nur zwei Spiele blieben

Hollenstedt wechselt mit Helmes den Sieg ein

Northeim. Bis auf einen kläglichen Rest von zwei Spielen schmolz der Spieltag in der 1. Fußballkreisklasse 1 und 2 zusammen Staffel 1: Gespielt wurde in Wahmbeck, wo der Tabellenzehnte sich drei Punkte gegen den Tabellenzwölften holte.

TSV Wahmbeck - FC Hettensen-Ell.-Ha. II 3:2 (0:0). In der von Mittelfeldduellen geprägten Partie kamen die Gastgeber zu einem glücklichen Sieg. Der Gast machte den Fehler, seine Chancen immer wieder zu früh abschließen zu wollen. So kam es trotz der Chancenmehrzahl zu einer bitteren Niederlage. - Tore: 0;1 Kurz (51.), 1:1 Gerke (53.), 1:2 Stutz (70.), 2:2 Engelhardt (72./ET), 3:2 Bunzendahl (81.). Staffel 2: Hier stieg nur die Partie in Hollenstedt, in dem die Platzherren sich nach der Pause drei verdiente Zähler sicherten.

SG Hollenstedt/St. - FC Auetal II 6:2 (2:2). Nach zwei erfolgreichen Distanzschüssen (15. vom 16-er-Eck und 23. aus 25m) ließ die SG sich den Vorsprung wieder abjagen. Mit dem dreifachen Torschützen Helmes wechselten die Gastgeber in der 68. Minute ihren Sieg ein. - Tore: 1:0 Bohne (15.), 2:0 M. Schenk (23.), 2:1 Kleinhans (27.), 2:2 K. Runschke (43./FE), 3:2 Helmes (68.), 4:2 K. Schenk (69.), 5:2/6:2 Helmes (73./89.) - Bes. Vork.: Gelb-Rot gegen den FCer Schirmer (87.); Rot gegen den FCer Kreienkamp (87.) (eko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.