Hettensen pirscht sich voran

Kreisklasse 1: Wolbrechtshausen wirft in Moringen das Handtuch

+
Klare Angelegenheit: Der TSV Sudheim II mit Arthur Eirich (links) setzte sich mit 4:1 gegen Uslar mit Birk Mumme durch. 

Northeim. Im Spitzenspiel der 1. Fußball-Kreisklasse 1 hat sich der FC Hettensen-Ellierode am Sonntag mit 3:1 gegen die SG Hillerse durchgesetzt.

Damit pirschte sich die Truppe auf den vierten Tabellenplatz vor. Die für Sonntag geplanten Partien in Denkershausen (gegen Bühle), Bollensen (Rehbachtal II gegen Wahmbeck) sowie in Elvershausen (gegen Gladebeck) fielen wegen unbespielbarer Plätze aus und müssen nachgeholt werden.

TSV Sudheim II - VfB Uslar 4:1 (3:0). Die Sudheimer setzten sich in dem Kellerduell gegen einen direkten Konkurrenten deutlich durch und zogen damit auch in der Tabelle an den Uslarern vorbei. - Tore: 1:0 Eirich (12.), 2:0 Boot (22.), 3:0 Güney (43.), 3:1 Drochner (51.), 4:1 Boot (61.).

SV Moringen II - SG Wolbrechtshausen 5:0 (5:0). Die Partie zwischen dem Tabellenzweiten und dem Schlusslicht dauerte nur 45 Minuten. Sogar schon nach einer halben Stunde waren die Fronten beim Stande von 5:0 längst geklärt. Als sich ein SG-Spieler verletzte, spielten die Moringer vorbildlich und absolut fair ebenfalls mit einem Mann weniger weiter (29.). In der Pause baten die ohnehin nur mit einem sehr dünnem Kader angereisten Wolbrechtshäuser den Schiri schließlich darum, die Begegnung abzubrechen. Der kam dem Wunsch der Gäste nach. - Tore: 1:0 Warnecke (22.), 2:0 P. Kuhlenkamp (24.), 3:0/4:0 Piatzeck (25./28.), 5:0 P. Kuhlenkamp (29.).

FC Hettensen-Ell. - SG Hillerse 3:1 (1:1). Auch diese Begegnung war ein ernsthafter Kandidat für einen Spielausfall, so tief war der Platz. Dass der Unparteiische dennoch anpfiff, erwies sich für die Hausherren als vorteilhaft - den Gast aber kostete das 1:3 wertvollen Boden auf die Tabellenspitze.

Bis zur Pause hatten die beiden Teams sich neutralisiert, im zweiten Durchgang diktierte dann der FC das Geschehen und siegte verdient. - Tore: 0:1 Schäfer (2./ET), 1:1/2:1 Winkler (15./FE/71.), 3:1 Flentje (78.).

Drei Nachholspiele

Am Dienstag (je ab 14.30 Uhr) stehen planmäßig drei Nachholspiele auf dem Programm der 1. Kreisklasse 1. Uslar hat Hettensen-Ellierode zu Gast, der TSV Sudheim II reist nach Hillerse, die SG Denkershausen II nach Gladebeck. (mwa/eko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.