Fußball-Kreisklasse: Wahmbeck holt drei Punkte im Kellerduell

SG Hillerse rückt nach 4:0 beim Bühler SV auf Platz zwei vor

+
Klare Angelegenheit: Die SG Hillerse mit Kapitän Florian Deppe (rechts) setzte sich am Samstag beim Bühler SV mit Jonas Köpke mit 4:0 durch. 

Northeim. An der Tabellenspitze der 1. Fußball-Kreisklasse 1 blieb am Wochenende alles beim Alten: Elvershausen und auch Denkershausen/Lagershausen II behaupteten ihre führenden Positionen.

Neuer Tabellendritter ist die SG Hillerse (4:0 in Bühle), die dabei vom 0:1 des FC Hettensen-Ellierode im Derby gegen den SV Moringen II profitierte.

Bühler SV - SG Hillerse 0:4 (0:1).

Ein gebrauchter Tag für die Gastgeber. Sie bekamen den Dreifach-Torschützen Niklas Meinecke nicht in den Griff. Zudem verloren sie in der 66. Minute einen Spieler mit einer roten Karte. - Tore: 0:1/0:2/0:3 Meinecke (8./57./67.), 0:4 Voltmann (81.).

SG Denkershausen/L. II - SG Schönhagen/S. 2:1 (1:1).

Nach einem Sonntagsschuss zur Gästeführung schaffte es die Denkershäuser Reserve, die Partie zu drehen. Nachdem die Hausherren dann mehrere Kontermöglichkeiten ausgelassen hatten, waren die Sollinger im Endspurt mehrfach nah am Ausgleich. - Tore: 0:1 Lange (17.), 1:1 Niedzwiedz (23.), 2:1 Schreiber (54.)

FC Hettensen-Ell. - SV Moringen II 0:1 (0:0).

Moringen ist seit fünf Jahren der Angstgegner des FC: In dieser Zeit gab es nicht einen einzigen Punkt. Diesmal war es Lennart Warnecke, der die ausgeglichene Partie zugunsten des Gastes entschied. - Tor: 0:1 Warnecke (47.).

TSV Elvershausen - TSV Sudheim II 3:2 (2:0).

Auch wenn man in Elvershausen mit der eigenen Leistung unzufrieden war (zu viele Chancen blieben liegen), so bezeichnete man den Sieg dennoch als verdient. - Tore: 1:0 Bode (20.), 2:0 Marx (36.), 2:1 Fazlijaj (66./FE), 3:1 Bode (68.), 3:2 Echter (75.).

SG Hollenstedt/S. - VfB Uslar 3:0 (2:0).

Die Hausherren sicherten sich im Spiel um den Anschluss an das Mittelfeld drei verdiente Punkte. In der von der SG überlegen geführten Partie hätten die Uslarer kaum Chancen auf Zählbares gehabt. - Tore: 1:0 Beulecke (25.), 2:0/3:0 Neufeld (36./66.).

SG Wolbrechtshausen - TSV Wahmbeck 1:2 (1:1). 

Im Kellerduell sicherten die Gäste sich drei wichtige Zähler. - Tore: 0:1 Melnarowitsch (8.), 1:1 B. Schaper (26.), 1:2 Melnarowitsch 56.).

TSV Gladebeck - SG Rehbachtal II 4:2 (3:0). 

Matchwinner für die Gladebecker waren der dreifache Torschütze Lukas Schaper und Torhüter Christian Bosold. - Tore: 1:0/2:0 L. Schaper (3./42.), 3:0 Marcel Nolte (45.+1), 3:1 Tesfagergis (59.), 3:2 Christian Nolte (72.), 4:2 L. Schaper (86.). (mwa/eko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.