1. Fußball-Kreisklasse 1: Die FSG gewinnt mit 8:1 – Inter Amed siegt 3:1 bei der SG Altes Amt

Hils/Selter überrollt Auetals Reserve

Northeim. Die FSG Hils/Selter hat am ersten Spieltag der 1. Fußball-Kreisklasse 1 ein Ausrufezeichen gesetzt. Die Truppe von Trainer Carsten Lawrenz gewann beim FC Auetal II mit 8:1. Inter Amed Northeim brachte drei Punkte aus dem Alten Amt mit. Die FSG Leinetal gewann bei Aufsteiger SV Ellensen.

FC Kreiensen/G. - TSV Lauenberg 3:1 (1:1). Lauenberg ging noch in Führung, musste danach aber zusehen, wie der Neuling sein erstes Spiel in dieser Liga doch mit drei Punkten krönte. - Tore: 0:1 Wolter (18.), 1:1 (32.), 2:1 (56.), 3:1 (75.).

FC Auetal II - FSG Hils/S. 1:8 (0:2). In der letzten halben Stunde brach die Auetaler Reserve förmlich auseinander. Dabei hätte der FC fast sogar geführt. Hils/Selters Keeper Strohmeyer parierte in der 30. Minute einen Foulelfmeter. - Tore: 0:1 Mika (43.), 0:2 Schneider (44.), 1:2 Kirchner (49.), 1:3 Simon (61.), 1:4 Mika (70.), 1:5 G. Ricke (76.), 1:6 Mika (82.), 1:7 Behrendt-Isermann (84.), 1:8 Pötzsch (87.).

TSV Elvershausen - FC Ahlshausen/O. 0:2 (0:0). Die Partie war offen bis zum Schluss. Beiden war bewusst, dass der Schütze des ersten Treffers die drei Punkte wohl einsacken würde. Und das gelang kurz vor dem Ende den Gästen. - Tore: 0:1 Papendick (84.), 0:2 Wiegräfe (89.).

SG Altes Amt - Inter Amed Northeim 1:3 (0:1). Der Aufsteiger schlug sich wacker gegen den Titelanwärter Nummer eins. Als nach dem 1:2-Anschluss Hoffnung bei den Altämtern aufkeimte, schlug Inter Amed eiskalt zurück und traf sofort zum dritten Mal. - Tore: 0:1/0:2 Y. Souleiman (45+1./59./FE), 1:1 Schonlau (76.), 1:3 Kremer (78.).

MTV Markoldendorf - SG Elfas 0:1 (0:1). Das goldene Tor gelang Nikolai Müller. Dies war laut MTV-Auskunft jedoch auch die einzige SG-Chance. Die große Möglichkeit zum Ausgleich vergab März, der in der 54. Minute einen Handelfmeter am Tor vorbei schoss. - Tor: 0:1 Müller (32.).

Vardeilser SV - TSV Hilwartshausen 4:0 (2:0). Hilwartshausen verlor das Spiel und zudem den Spieler Engwer in der 75. Minute mit Gelb-Rot. - Tore: 1:0 Baye (25.), 2:0 R. Ribeiro (35./FE), 3:0 E. Ribeiro (81.), 4:0 Neumann (85.).

SV Ellensen - FSG Leinetal 0:2 (0:0). Die Leinetaler wurden ihrer Favoritenrolle beim Aufsteiger gerecht und fuhren die ersten drei Punkte ein. Auch die Heimelf versteckte sich nicht, musste in den ersten zehn Minuten nach der Pause aber die entscheidenden Gegentreffer hinnehmen. - Tore: 0:1 Twesmann (48.), 0:2 Fricke (54.). (mwa/zco)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.