1. Fußball-Kreisklasse 1: Hollenstedt/Stöckheim gewinnt spät gegen Heisebeck

Kornehl lässt die SG jubeln

Spitzenspiel! Domenic Welzel (vorn) gewann mit seiner SG Hollenstedt/Stöckheim mit 2:1 gegen Heisebeck/Offensen mit Marvin Siebert. Foto: osx

Northeim. Die SG Hollenstedt/Stöckheim hat das Spitzenspiel der 1. Fußball-Kreisklasse 1 gegen die SG Heisebeck/Offensen mit 2:1 gewonnen. Verfolger Bishausen spielte 4:4 in Moringen.

TSV Fredelsloh - FC Hettensen-Ell.-Ha. 0:2 (0:0). Über eine Stunde bekamen die Zuschauer eine Nullnummer zu sehen. Binnen sieben Minuten wurde der Gast dann aber seiner Favoritenrolle gerecht und entführte die Punkte. - Tore: 0:1 Stutz (68.), 0:2 Schieffer (75.).

SSV Nörten-H. II - TSV Wahmbeck 8:2 (2:2). Bis zur Pause hielten die Gäste noch gut mit, brachen dann aber nach etwas mehr als einer Stunde komplett ein. Das nutzten die Nörtener und schossen einen lockeren Sieg heraus. - Tore: 0:1 Fuge (17.), 1:1 Dyllong (17.), 1:2 Sobottka (ET/25.), 2:2 Stief (34.), 3:2 Marek (58.), 4:2 Lässig (66.), 5:2/6:2/7:2 Flentje (68./80./83.), 8:2 Marek (86.).

SV Moringen II - SSG Bishausen 4:4 (2:2). Kurz nach der Pause sahen die Gäste beim 4:2 wie die sicheren Sieger aus, doch die Moringer schlugen zurück und sicherten sich so doch noch den ersten Punkt in dieser Saison. - Tore: 1:0 Sander (9.), 1:1 Kürzinger (25.), 2:1 Twele (39.), 2:2 Fröhlich (ET/41.), 2:3 Kürzinger (49.), 2:4 Bäger (51.), 3:4 Sander (63.), 4:4 Natermann (68.).

SG Hollenstedt/S. - SG Heisebeck/O. 2:1 (1:0). Kurz nach der Pause hatte Hollenstedts Heisig per Elfmeter die Chance zum 2:0, aber Gästekeeper Don parierte. So blieb es spannend. Als Heisebeck ausglich, sah es nach einem Remis aus, doch dann kam Timo Kornehl, der zum Sieg traf. Die Ampelkarte für Müller (90.) konnte der Tabellenführer dann sogar verkraften. - Tore: 1:0 N. Bohne (15.), 1:1 M. Siebert (77.), 2:1 Kornehl (87.).

TSV Gladebeck - SG Hillerse 2:2 (2:0). In Durchgang eins dominierte Gladebeck das Geschehen, stellte nach der Pause das Fußballspielen aber quasi ein. Letztlich geht das Remis in Ordnung. - Tore: 1:0 A. Behrens (20.), 2:0 P. Kuhlenkamp (32.), 2:1 Pasch (62.), 2:2 Winkler (68./FE). Bes. Vork.: Ampelkarte für P. Kuhlenkamp (Gladebeck/wiederholtes Foulspiel).

SG Wolbrechtshausen - SG Schoningen/B. II 2:0 (2:0). Ein absolut verdienter Heimsieg für die Wolbrechtshäuser. Bei besserer Chancenauswertung hätte der Erfolg jedoch noch ein paar Tore höher ausfallen müssen. - Tore: 1:0 Ruthe (15.), 2:0 Krüger (40.).

SG Schönhagen/S. - Bühler SV 4:1 (1:0). Die Sollinger sicherten sich verdient ihren zweiten Saisonsieg. Mehr als der Ehrentreffer war für die Bühler nicht drin. - Tore: 1:0 S. Reichelt (12.), 2:0 Maas (57.), 3:0 Steingräber (65.), 4:0 Maas (71.), 4:1 Wurst (80./FE). (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.