1. Kreisklasse: Nächster Dreier in Hohnstedt?

Northeim. Den Schwung des Auftakterfolgs bei Aufsteiger SV Ellensen (2:0) wollen die Fußballer der FSG Leinetal in der 1. Kreisklasse 1 in das erste Heimspiel mitnehmen. In Hohnstedt möchte die Mannschaft von FSG-Trainer Marcel Rohra gegen die SG Mackensen/Hunnesrück (So. 15.30 Uhr) den nächsten Dreier einfahren.

Seiner Favoritenrolle sollte Inter Amed Northeim gegen den FC Kreiensen/Greene (So. 15 Uhr) gerecht werden können. Vor zwei Wochen hatten die Kreienser im Sparda-Bank-Pokal beim 0:6 auf jeden Fall nicht den Hauch einer Chance. Der TSV Lauenberg (So. 15 Uhr) ist der erste Auswärtsgegner des TSV Elvershausen. Mit einem Punkt wäre der Aufsteiger in der Fremde bestimmt zufrieden.

Gewinner unter sich

Mit dem Bühler SV und Aufsteiger VfB Uslar treffen am Samstag (16 Uhr) in der Staffel 2 zwei Sieger des ersten Spieltages aufeinander. Bühles Trainer Uwe Sonnenberg holte mit seinen Kickern drei Punkte beim TSV Wahmbeck (3:0), die Uslarer zeigten sich dem TSV Fredelsloh beim 4:1 deutlich überlegen. Zwei weitere Gewinner des Auftaktspieltags sind auch mit der SG Wolbrechtshausen und der SSG Bishausen (So. 15 Uhr) unter sich. Im Team der SG stehen mit Florian Köps, Nabil Simo und Stefan Krug drei Ex-Bishäuser, von denen Krug jedoch wegen einer Gelb-Rot-Sperre zuschauen muss. Mit Rami Alradhwan (ebenfalls Gelb-Rot) und Christoph Wichmann (Rot) fehlen zwei weitere SG-Akteure.

Erstmals in den Kampf um Punkte greift der TSV Gladebeck ein. In Bollensen wartet mit der Reserve der SG Rehbachtal (So. 14 Uhr) ein spielstarker Kontrahent, der unter anderem mit Ben Fotheringham und Bastian Hartje kreisligaerfahrene Akteure in seinen Reihen hat.

Kein Tor, kein Punkt: Das war die Bilanz am ersten Spieltag für die SG Schönhagen/S. und den TSV Wahmbeck. Im direkten Duell (So. 15 Uhr) haben beide die Chance, einen Fehlstart zu vermeiden. (osx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.