Fußball-Kreisklasse: Nörten und Hollenstedt spielen Unentschieden

Northeim. Das war kein guter Spieltag für die Top-Teams der 1. Fußball-Kreisklasse 1: Nörtens Reserve und auch Hollenstedt/Stöckheim kamen vor heimischem Publikum nicht über ein Remis hinaus.

Für Kopfschütteln bei Staffelleiter Uwe Achtermann sorgte die Spielabsage des TSV Fredelsloh, der das Duell gegen Wahmbeck ausfallen ließ, da der Platz nicht bespielbar sei. „Ich bin in Fredelsloh gewesen. Wenn wir auf solchen Plätzen nicht spielen können, dann weiß ich es auch nicht. Das ist grob unsportlich, was der TSV sich hier erlaubt hat“, sagte Achtermann. Bereits im Vorfeld hatte die Heimelf versucht, die Begegnung zu verlegen, was von Wahmbecker Seite wegen fehlender Termine jedoch abgelehnt wurde.

SG Schönhagen/S. - SG Hillerse 4:4 (1:3)

In der Nachholpartie am Freitag sah Hillerse beim 4:1 kurz nach der Pause wie der sichere Sieger aus. Doch die Sollinger zeigten Moral und kamen zum Remis. - Tore: 0:1 Ippensen (8.), 1:1 Maas (17.), 1:2 Weiß (18.), 1:3/1:4 Friedemann (27./48.), 2:4 Steinmann (55.), 3:4 Steingräber (64.), 4:4 Maas (71/FE).

SG Schoningen/B. II - SG Hillerse 0:4 (0:1)

Zwei Tage später machten es die Hillerser besser und kamen bei der Kreisliga-Reserve zu einem verdienten Sieg. In der Nachspielzeit verschoss Grossmann für Schoningen einen Strafstoß. - Tore: 0:1 Ippensen (19.), 0:2 Weiß (66.), 0:3 Winkler (77./FE), 0:4 Weiß (78.).

SV Moringen II - Bühler SV 4:0 (1:0)

Die Moringer gewannen das Kellerduell verdient und brachten so sechs Punkte Abstand zwischen sich und das Schlusslicht aus Bühle. - Tore: 1:0/2:0 Kosiol (13./58.), 3:0 Hilke (60.), 4:0 Kosiol (79.).

SSV Nörten-H. II - SG Heisebeck/O. 0:0

Der Tabellenzweite ließ zwei wichtige Punkte im Kampf um den Titel liegen. Gegen die massive Abwehr der Sollinger fiel der SSV-Reserve nicht das nötige Rezept ein.

SG Wolbrechtshausen - SSG Bishausen 0:3 (0:2)

Die Bishäuser waren bissiger und nutzten ihre Chancen effektiver. - Tore: 0:1 Avdoulidis (15.), 0:2 Heilemann (43.), 0:3 Kürzinger (67.). Bes. Vork.: Ampelkarte gegen Wolbrechtshausens Krug (88.).

SG Hollenstedt/S. - TSV Gladebeck 1:1 (0:1)

Die Teams boten eine interessante Partie. Die Führung gelang Gladebecks Kuhlenkamp mit einem sehenswerten Dropkick-Treffer. Der verdiente Ausgleich durch Kornehl aus über 30 Metern war nicht weniger spektakulär. - Tore: 0:1 Kuhlenkamp (19.), 1:1 Kornehl (65.).

SG Schönhagen/S. - FC Hettensen-Ell.-Ha. 2:4 (1:3)

Die Sollinger kamen nach dem 0:3 nochmal zurück, ehe Stutz den verdienten FC-Erfolg perfekt machte. - Tore: 0:1 Schäfer (3.), 0:2/0:3 Trebing (6./15.), 1:3 Steingräber (38.), 2:3 Siedler (52.), 2:4 Stutz (76.). (mwa)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.