1. Fußball-Kreisklasse 1: SSV-Reserve bezwingt Hollenstedt 3:0 – Remis in Hettensen

Nörten siegt beim Spitzenreiter

Remis: Wolbrechtshausen mit Dustin Scholz (links) und Hettensen mit Adrian Pflugmacher trennten sich am Sonntag 2:2. Foto: zij

Northeim. Nörten II rückt Hollenstedt/Stöckheim an der Tabellenspitze der 1. Fußball-Kreisklasse 1 auf die Pelle. Die SSV-Reserve siegte im Spitzenspiel bei der SG mit 3:0.

Bühler SV - SG Schoningen/B. II 2:3 (1:2). Die Bühler waren das spielbestimmende Team, doch selbst beste Chancen brachte man nicht unter. Nach dem zweiten Treffer von Sonnenberg zum 2:3 wurde es zwar nochmal eng, doch die Sollinger schaukelten den knappen Vorsprung glücklich über die Zeit. Daran änderte auch die Ampelkarte für Wiegmann nichts. - Tore: 0:1 Flader (19.), 0:2 Lessner-Schminke (25.), 1:2 Sonnenberg (44.), 1:3 Borchert (78.), 2:3 Uwe Sonnenberg (82.).

SG Hillerse - SSG Bishausen 4:2 (1:0). Eine intensive Partie zwischen zwei lange Zeit gleichwertigen Teams. Am Ende verdienten sich die kampfstarken Hillerser die drei Punkte. - Tore: 1:0 Meyer (28.), 2:0 Vives (52.), 2:1 Kürzinger (57.), 3:1 Voltmann (75.), 3:2 Thiele (77.), 4:2 Winkler (87.).

SG Hollenstedt/S. - SSV Nörten-H. II 0:3 (0:1). Der Nörtener Erfolg wurde in der Schlussphase zu deutlich, als Hollenstedt öffnete und alles nach vorn warf. - Tore: 0:1 Armbrecht (11.), 0:2 Flentje (87.), 0:3 Marek (90.+1).

TSV Gladebeck - TSV Fredelsloh 5:2 (2:1). Nach dem 2:0 ließen die Gladebecker die Zügel schleifen. Das nutzte der Gast, um auszugleichen. Angetrieben von den starken Mennerich und Schaper blieben die drei Punkte aber doch bei der Heimelf. Der gute Schiedsrichter Jürgen Hilke hatte die Partie im Griff. - Tore: 1:0 M. Behrens (23.), 2:0 A. Behrens (38.), 2:1 Galati (43.), 2:2 Koch (55.), 3:2 Schaper (56.), 4:2 Pahmeier (ET/76.), 5:2 A. Behrens (78.).

SG Heisebeck/O. - SG Schönhagen/S. 3:4 (2:1). Die Heim-SG trauerte den Chancen nach, mit denen man aus dem 2:0 ein 3:0 hätte machen können. So kämpfte sich der Gast zurück und kam kurz vor dem Ende zum Siegtreffer. Da war Heisebeck bereits in Unterzahl. Kempe musste mit der Ampelkarte runter (74./w. Foulsp.). - Tore: 1:0 K. Siebert (5.), 2:0 M. Siebert (9.), 2:1 Eichmann (44.), 2:2 Maas (49.), 3:2 Borchert (50.), 3:3 Steinmann (63.), 4:3 Maas (88.).

TSV Wahmbeck - SV Moringen II 4:3 (1:2). Wahmbeck verließ dank des ersten Saisonsieges den letzten Tabellenplatz. - Tore: 1:0 M. Prehn (ET/9.), 1:1 Hilke (13.), 1:2 Natermann (27.), 2:2 Gerke (56.), 3:2 Jakob (67.), 3:3 Floringer (78.), 4:3 Gerke (81.).

FC Hettensen-Ell.-Ha. - SG Wolbrechtshausen 2:2 (2:0). Spannend bis zum Abpfiff war die Partie, die der FC bis dahin längst hätte für sich entscheiden müssen. In der Schlussphase verdienten sich die nie aufsteckenden Gäste den Punkt. In der 85. Minute musste D. Scholz (SG) vorzeitig runter. - Tore: 1:0 Trebing (24.), 2:0 Pflugmacher (39.), 2:1 Köps (83.), 2:2 J. P. Scholz (88./FE). (mwa)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.