1. Fußball-Kreisklasse 1 vom Sonntag: Der SSV gewinnt 1:0 gegen Hollenstedt

Nörten siegt im Gipfeltreffen

Spitzenspiel: Nörtens Tim Armbrecht (links) spielt den Ball an Hollenstedts Jannick Köhler vorbei. Hinten schaut Timo Kornehl zu, wie sich die Szene entwickelt. Foto: osx

Northeim. Mit einem 1:0-Sieg nach aufregenden zweiten 45 Minuten stürzte der SSV Nörten II am Sonntag den Tabellenführer der 1. Fußball-Kreisklasse 1, SG Hollenstedt/Stöckheim. Der Tabellendritte SG Hillerse blieb mit seinem 5:3-Sieg bei der SSG Bishausen weiter in Schlagdistanz zum Führungsduo.

SSV Nörten-H. II - SG Hollenstedt/S. 1:0 (0:0). Nach dem Seitenwechsel nahm die Partie Fahrt auf. Nicht ohne Beteiligung des Unparteiischen Carim Moussa, der in der 54. Minute einen Ball, den die Gäste schon im Tor gesehen hatten, nicht als Treffer wertete, und deswegen anschließend die zu heftig protestierenden Ruben Leifheit (56./von der Bank weg (!) und Michael Weiß (58.) mit glatt Rot des Feldes verwies. Nachdem SG-Torhüter Kolja Huttanus einen Strafstoß und den Nachschuss pariert hatte (69.), gelang dem Verfolger dann elf Minuten vor dem Abpfiff doch noch der Sturz des Tabellenführers. - Tor: 1:0 J. C. Wienecke (79.).

SG Schoningen/B. II - Bühler SV 1:4 (0:1). Der Sieg vom Freitag (6:1 gegen Heisebeck) gab Bühle sichtlich Auftrieb. Am Sonntag folgte im Solling der nächste Dreier. Der BSV lässt Wahmbeck damit fünf Punkte hinter sich. - Tore: 0:1 Blank (2), 1:1 Hornig (61./FE), 1:2 Wurst (64./FE), 1:3 Blank (77.), 1:4 Wurst (90.+1/FE).

SV Moringen II - TSV Wahmbeck 4:3 (2:0). Die Gastgeber ließen, so ihr Bericht, jede Menge Chancen aus, so dass ein eigentlich einseitiges Spiel am Ende knapp wurde. - Tore: 1:0 Kosiol (25.), 2:0 Hilke (40.), 2:1 Stahlhuth (48.), 3:1 Twele (60.), 4:1 Schmidt (76.), 4:2/4:3 Gerke (80./84.).

TSV Fredelsloh - TSV Gladebeck 0:0. Knapper Kommentar aus Fredelsloh: „Das passende Ergebnis zu einem ereignislosen Spiel.“

SSG Bishausen - SG Hillerse 3:5 (2:1). In der von Schiedsrichter Rene Bobe gut geleiteten Partie hielt die ersatzgeschwächte Heimelf lange stark mit, unterlag letztlich aber verdient gegen überlegene Gäste. - Tore: 0:1 Ippensen (4.), 1:1 Kürzinger (17.), 2:1/3:1 Bäger (39./46.), 3:2 Friedemann (61.), 3:3 Pasch (71.), 3:4 Vives (72.), 3:5 Pasch (82.).

SG Schönhagen/S. - SG Heisebeck/O. 1:4 (0:2). Die Gäste hatten mehr vom Spiel und nahmen drei verdiente Zähler mit. - Tore: 0:1 Osei-Bonsu (39.), 0:2 Ilse (44.), 1:2 Reichelt (58.), 1:3 Henne (64.), 1:4 K. Siebert (87.).

Wolbrechtshausen - FC Hettensen-Ell.-Ha. 2:1 (1:1). Die Gastgeber verdienten sich in der zweiten Halbzeit den Erfolg, den Dressler mit seinem Treffer nach knapp einer Stunde eintütete. - Tore: 1:0 Krug (38.), 1:1 Stutz (43.), 2:1 Dressler (59.). (eko/mwa)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.