1. Fußball-Kreisklasse 1: Die Spieler treffen in sieben Begegnungen 45 Mal

Scholz schießt SGW zum Sieg

Zwölf Tore: Hillerses Marvin Winkler (10) wird hier kurz vor dem Strafraum gefoult. Seine SG unterlag am Sonntag daheim der SG Wolbrechtshausen mit 5:7. Foto: osx

Northeim. Auf dem Sportplatz in Hillerse wurden die Zuschauer am Sonntag bestens unterhalten. Zwar unterlag die gastgebende SG in der Partie der 1. Fußball-Kreisklasse1 gegen die SG Wolbrechtshausen, aber immerhin gab es zwölf Tore zu sehen.

SG Hillerse - SG Wolbrechtshausen 5:7 (0:4). „Nach dem kollektiven Tiefschlaf vor der Pause, war ich mit unserer Leistung in der zweiten Halbzeit dann durchaus zufrieden“, gewann Hillerses Arne Friedrichs der Begegnung doch noch etwas Positives ab. - Tore: 0:1/0:2/0:3/0:4 Scholz (2./4./20./40.), 1:4 Friedemann (47.), 1:5 Scholz (49.), 2:5 Pasch (54.), 2:6 Ruthe (59.), 3:6/4:6 Friedemann (68./76.), 5:6 Pasch (82.), 5:7 Krüger (90.).

Bühler SV - TSV Fredelsloh 2:1 (0:1). Nach vier Auswärtsniederlagen zum Saisonstart setzten sich die spielbestimmenden Bühler gegen Fredelsloh verdient durch und heimsten damit die ersten drei Punkte ein. Die TSV-Führung konterte der BSV mit einem Doppelschlag in der Schlussviertelstunde. - Tore: 0:1 Koch (11.), 1:1 Urbainczyk (78.), 2:1 Blank (81.).

SG Schoningen/B. II - SV Moringen II 2:1 (1:1). Unrühmlicher Höhepunkt der kampfbetonten Partie, die mit dem ersten Saisonsieg der Heimelf und der fünften Niederlage der Gäste endete, war die rote Karte (74.) gegen Moringens Sahin, dessen Aktion gegen SG-Keeper Wehofsky eine Rudelbildung zur Folge hatte. - Tore: 0:1 Hilke (25.), 1:1 Böhm (39./FE), 2:1 Melching (52.).

SSG Bishausen - SG Schönhagen/S. 6:1 (2:1). Bis auf die unzureichende Chancennutzung vor der Pause war man beim Sieger zufrieden. - Tore: 0:1 Grieger (13./FE), 1:1 Hertrampf (16.), 2:1 Strothe (45.+1), 3:1 Avdoulidis (48.), 4:1 Hertrampf (59.), 5:1 Thiele (74.), 6:1 Hertrampf (80.).

SG Heisebeck/O. - TSV Gladebeck 3:5 (2:1). Die Gastgeber brachten ihr 3:1 (53.) nicht ins Ziel, weil ein Eigentor (57.) und ein Strafstoß (73.) die Partie drehten. - Tore: 0:1 A. Behrens (9.), 1:1 Henne (24.), 2:1/3:1 K. Siebert (25./53.), 3:2 Ilse (57./ET), 3:3 A. Behrens (73./FE), 3:4 Zimmermann (75.), 3:5 A. Behrens (80.).

Wahmbeck - SG Hollenstedt/S. 0:8 (0:6). Bereits zum Pausenpfiff hatten die Gäste die drei Auswärtszähler im Sack. - Tore: 0:1 Heisig (9.), 0:2 Welzel (12.), 0:3 Bohne (18.), 0:4 Kornehl (34.), 0:5/0:6 Bohne (36./39.), 0:7/0:8 Heisig (80./81.).

FC Hettensen-Ell.-Ha. - SSV Nörten II 2:2 (1:2). In einer zwar intensiv, aber stets fair geführten Partie trennten die Kontrahenten sich leistungsgerecht remis. - Tore: 0:1 Vollmer (3.), 1:1 Steinkühler (39.), 1:2 Marek (41.), 2:2 Steinkühler (56.). (mwa/eko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.