1. Fußball-Kreisklasse 1: Zum Saisonausstand gab es noch einmal 39 Tore in sieben Spielen - aber auch vier Feldverweise

Sieben Tore zum Abschied von Markus Myskow

SG Hillerse ist Meister der 1. Kreisklasse 1: Hi.v. li.: Dennis Peters, Manuel Hartmann, Trainer Kevin Vives, Timm Schattke, Florian Deppe, Lukas Weißmann, Nico Voltmann, Marvin Winkler, Michel Pasch, Henrik Brinkmann, Sascha Bergmann, Betreuer Kevin Weißmann, Sebastian Kassebeer, Fachwart Niklas Bierwirth. Vorn v. Li.: Dominik Weiß, Philipp Möhlke, Dennis Ippensen, Timo Beihse, Kevin Ahrens, Lukas Friedemann, Denis Djuric, Maurice Meyer, Maximilian Völker, Daniel Meyer, Niklas Bayer, Maik Kahle. Davor Nico Beihse. Foto: zij

Northeim. Schon vor dem Anpfiff des Schlussspieltages waren die Entscheidungen bereits alle gefallen.

SV Moringen II - SG Hillerse 1:3 (0:1). Der Meister kam beim Tabellenzehnten problemlos zum Sieg. - Tore: 0:1 Pasch (2.), 0:2/0:3 Beihse (58./87.), 1:3 Dalil (90.+2).

SSV Nörten-H. II - SSG Bishausen 4:1 (2:1). Im Spitzenspiel des Tages blieben die Punkte beim Tabellendritten. - Tore: 1:0 v. Rüsten (6.), 2:0 Lässig (31.), 2:1 Hämer (43.), 3:1 Hert-rampf (53.), 4:1 Briola (71.).

Bühler SV - SG Hollenstedt/S. 1:4 (0:1). Das Schlusslicht blieb gegen den Mitaufsteiger chancenlos. - Tore: 0:1 Heissig (16.), 0:2 Hellmiß (51.), 0:3 Kornehl (61.), 0:4 Schenk (76./FE), 1:4 Thorwart (78.).

TSV Fredelsloh - SG Schoningen/B. II 3:1 (1:0). Die Hausherren verabschiedeten sich mit einem Sieg aus dieser Saison. - Tore: 1:0 D. Koch (18.), 1:1 Holz (52.), 2:1 D. Koch (61.), 3:1 Hichert (84.). - bes. Vork.: Gelbrote Karte gegen Tesfagerges (69./SG Schoningen).

SG Schönhagen/S. - SG Wolbrechtshausen 7:4 (4:2). Mit sieben Toren und drei Punkten verabschiedeten die Spieler der SG Schönhagen/Sohlingen ihren Trainer Markus Myskow, der die Mannschaft nach fünf Jahren Trainingsleitung abgibt. Torjäger Maas traf zwar fünf Mal, verpasste aber bei weiteren guten Gelegenheiten die Torjägerkrone in seiner Staffel. Auf der Gegenseite stand Alrhadwan (3) Maas nur wenig nach. - Tore: 1:0 Maas (2.), 2:0 Szyjka (4.), 2:1 Alradhwan (6.), 3:1/4:1 Maas (34./37.), 4:2 Krüger (44.), 5:2 Maas (46.), 5:3 Alradhwan (63.), 6:3 Benedict Aselmeyer ((71.), 6:4 Alradhwan (76.), 7:4 Maas (90.).

SG Heisebeck/O. - TSV Wahmbeck 5:3 (3:1). Die Platzbedingungen kommentierte SG-Betreuer Michael Schulz kurz und trocken mit: „Es war sehr nass!“. Osei-Bonsu und K. Siebert legten mit ihren beiden Doppelschlägen (8./9. und 65./68.) den Grundstein zum Erfolg. - Tore: 1:0 Osei-Bonsu (8.), 2:0 K. Siebert (9.), 2:1 Düwel (24./HE), 3:1 Henne (29.), 4:1 Osei-Bonsu (65.), 5:1 K. Siebert (68.), 5:2 Düwel (82./FE), 5:3 Dirschke (88.) - bes. Vork.: Rote Karte gegen M. Siebert (SG), weil der einen TSV-Treffer per Hand verhindert (23.).

TSV Gladebeck - FC Hettensen-Ell.-Ha. 1:1 (0:0). Mit einem leistungsgerechten Remis verabschiedeten die beiden Mannschaften sich aus der Saison. Obwohl es um nichts mehr ging, gab es noch zwei Feldverweise. - Tore: 1:0 Mannshausen (76.), 1:1 Stutz (87.). - bes. Vork.: Gelbrote Karten gegen P. Kuhlenkamp (TSV/70.) und Schäfer (FC/90.+2). (eko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.