1. Fußball-Kreisklasse 1: Allein in Gladebeck sahen die Zuschauer zehn Buden

Tore satt zum Saisonstart

Tor! Die Denkershäuser feiern den Treffer zum 1:0 durch Mark Kutschera. Hollenstedts Benjamin Rehkopf (hinten) schaut am Boden liegend zu. Foto: osx

Northeim. Einen torreichen ersten Spieltag gab es am Sonntag in der 1. Fußball-Kreisklasse 1. Allein zehn fielen in Gladebeck, wo sich der heimische TSV mit 4:6 gegen Bühle geschlagen geben musste. Auf ihre Kosten kamen die Zuschauer aber auch in Sohlingen (7:1 gegen Wahmbeck) und in Elvershausen (6:2 gegen Wolbrechtshausen). Heimsiege feierten die Reserveteams aus Denkershausen (2:1 gegen Hollenstedt) und Moringen (3:1 gegen Uslar).

Die Partie in Hillerse (gegen den TSV Sudheim II) fiel den schlechten Platzverhältnissen zum Opfer.

SG Denkershausen II - SG Hollenstedt/S. 2:1 (1:0). Drei überaus glückliche Punkte für den Aufsteiger gegen den Absteiger. Die am Ende nur noch neun Kicker aus Hollenstedt und Stöckheim scheiterten an ihrer kläglichen Chancenverwertung. Bes. Vork.: Ampelkarten für Spieker (76.) und Müller (84./beide wiederholtes Foulspiel). - Tore: 1:0 Kutschera (20.), 1:1 Kellner (67.), 2:1 Olszewski (74.)

SV Moringen II - VfB Uslar 3:1 (2:0). Halbzeit eins ging klar an die Moringer, die nach 45 Minuten höher hätten führen müssen. Nach der Pause war der VfB viel besser im Spiel. Mehr als der zwischenzeitliche Anschluss gelang aber nicht. - Tore: 1:0 Ulrich (30.), 2:0 Gerhardt (34.), 2:1 Kunkic (60.), 3:1 Gerhardt (87.).

TSV Elvershausen - SG Wolbrechtshausen 6:2 (4:1). Die Hausherren fuhren einen verdienten Sieg ein, der, so der Bericht aus Elvershausen, eher noch zu niedrig ausgefallen sei. - Tore: 1:0 Rien (3.), 1:1 Scholz (10.), 2:1 Marx (22.), 3:1 Linnemann (27.), 4:1/5:1 Dunemann (45./55.), 5:2 Schmidt (58.), 6:2 Souleiman (75.).

TSV Gladebeck - Bühler SV 4:6 (2:3). Die Gladebecker ärgerten sich darüber, in vielen Szenen einfach nicht clever genug agiert zu haben. So machten man Bühle das Toreschießen viel zu leicht. - Tore: 0:1 Gieseler (7.), 1:1 L. Schaper (11.), 2:1 Petersen (30.), 2:2 Rode (38.), 2:3 J. Köpke (43.), 3:3 Eschwe (54.), 3:4 Petersen (58./ET), 4:4 Nolte (71.), 4:5 J. Köpke (83.), 4:6 Kürzinger (90.).

SG Schönhagen/S. - TSV Wahmbeck 7:1 (2:1). Die Gastgeber gaben von Beginn an klar den Takt vor und siegten völlig unbedrängt. Wahmbecks Jamiro Fuge musste mit der Ampelkarte vorzeitig runter (83.). - Tore: 1:0 Schlemme (3.), 1:1 Dettke (5.), 2:1/3:1 Schlemme (23./51.), 4:1/5:1 Hinrichsen (63./67.), 6:1 Schlemme (77.), 7:1 Iloge (90.).

FC Hettensen-Ell. - SG Rehbachtal II 6:2 (3:0). Die Heimelf untermauerten ihre Ambitionen mit diesem Heimsieg. Schon bis zur Pause war im Grunde genommen klar, wer nach 90 Minuten die drei Punkte einfahren wird. - Tore: 1:0 Schieffer (16.), 2:0 Trebing (17.), 3:0 Schäfer (38.), 3:1 Tesfageris (46.), 4:1 Trebing (66.), 4:2 Schulze (70.), 5:2 Trebing (71.), 6:2 Brodkorb (88.). (mwa/eko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.