1. Fußball-Kreisklasse 2: BSV trotz Hils/Selter ein Remis ab – Leinetal siegt auswärts

2:2! Bühle erkämpft Heimpunkt

Tor! Leinetals Mark Elahad trifft hier zum 1:1. Hollenstedts Keeper Kolja Huttanus kann nicht mehr retten. Foto: zij

Northeim. Der Bühler SV hat der FSG Hils/Selter in der 1. Fußball-Kreisklasse 2 einen Punkt abgetrotzt. Edemissen ließ Höckelheim II erwartungsgemäß keine Chance.

SG Altes Amt - SV Harriehausen 1:3 (1:1). Ein nicht unverdienter Sieg der Gäste, die am Freitag mehr für das Spiel taten. Dennoch war für die SG mehr drin. Den Ausgleich für Harriehausen erzielten sie selbst und dem 1:2 ging eine Flanke voraus, vor der der Ball aus Altämter Sicht bereits deutlich hinter der Seitenauslinie gewesen war. - Tore: 1:0 Ritter (2.), 1:1 Rose (ET/36.), 1:2 Brunner (51.), 1:3 Stein (81.).

Bühler SV - FSG Hils/S. 2:2 (1:1). Gute Bühler trotzten der ambitionierten FSG verdient einen Punkt ab. Eine starke Reaktion der Gastgeber, die eine Woche zuvor in Edemissen noch heftig baden gegangen waren. - Tore: 0:1 Behrendt-Isermann (11.), 1:1 Wurst (42./FE), 2:1 Blank (56.), 2:2 Behrendt-Isermann (70.).

SSV Nörten-H. II - TSV Imbshausen 4:4 (2:4). Nach etwas mehr als 20 Minuten waren bereits fünf Tore gefallen. Nach der Pause verdiente sich der SSV das Remis. - Tore: 0:1 Cheikho (4.), 1:1 Gündogdu (11.), 1:2 Rohr (18.), 1:3 Cheikho (21.), 2:3 Lilienbecker (23.), 2:4 Ehlers (44.), 3:4 Gündogdu (52.), 4:4 F. Thiele (68.).

SV Höckelheim II - TSV Edemissen 0:9 (0:3). In der einseitigen Partie gelang es den aufopferungsvoll kämpfenden Platzherren gerade noch, eine zweistellige Niederlage abzuwenden. - Tore: 0:1 Guse (8.), 0:2 Jakob (27.), 0:3 K. Arnemann (40.), 0:4 Wille (50.), 0:5 Niemeck (53.), 0:6 K. Arnemann (58.), 0:7/0:8 Wille (63./69.), 0:9 Klatt (75./FE).

SVG Einbeck - SV Harriehausen 2:0 (1:0). Die Einbecker benötigten zwei Elfer, um die Punkte gegen einen kampfstarken Gast einzufahren. Keeper Adam musste mehrfach für die SVG retten. - Tore: 1:0/2:0 Y. Ayar (11./55./FE)

SG Altes Amt - FC Auetal II 7:2 (2:2). Trotz des hohen Sieges berichtete die SG von einer katastrophalen Chancenverwertung ihrer Kicker. Schon zur Pause hätte die Partie längst entschieden sein müssen. - Tore: 0:1 Schulze (8.), 1:1/2:1 Backmann (9./21.), 2:2 Kleinhans (34.), 3:2 Backmann (52.), 4:2 Rossow (54.), 5:2 Backmann (61.), 6:2 Laucke (73./FE), 7:2 Ritter (78.).

FC Ahlshausen/O. - SG Hillerse 4:4 (2:1). Einen Spielbericht gab der FC, der in der Nachspielzeit traf, nicht ab. - Tore: 1:0 Fellmann (27./FE), 2:0 Wiegräfe (30.), 2:1/2:2 Friedemann (39./48.), 3:2 Fellmann (64.), 3:3 Pasch (80.), 3:4 Friedemann (82.), 4:4 Ludwig (90.+2).

SG Hollenstedt/S. - FSG Leinetal 1:2 (1:1). Das Remis zur Halbzeit schmeichelte den Gastgebern. Leinetal vergab viele gute Gelegenheiten. In der zweiten Hälfte tat Hollenstedt mehr für das Spiel, hätte sich einen Punkt auch verdient gehabt, doch jetzt schlug die FSG eiskalt zu. - Tore: 1:0 Schenk (29.), 1:1 Elahad (39.), 1:2 Sauer (73.). (mwa)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.