1. Fußball-Kreisklasse 2: Hollenstedt/Stöckheim schießt mit 10:1 den höchsten Tagessieg heraus

Die Angreifer schuften im Akkord

Kopf zu tief oder Fuß zu hoch? Edemissens Marcel Wille (links) gegen Hillerses Kapitän Kevin Vives. Foto: osx

Northeim. Während die Angreifer im Akkord schufteten, gönnten sich die Abwehrspieler in der 1. Fußball-Kreisklasse 2 offenbar eine Auszeit: In den acht Spielen des Wochenendes fielen 58 Tore.

Freitag: TSV Edemissen - FSG Leinetal 8:1 (5:0). Ein weiterer starker Auftritt des Meisters. - Tore: 1:0 Vandreike (8.), 2:0 K. Arnemann (17.), 3:0 Klatt (19.), 4:0 Heinrich (37.), 5:0 Klatt (42.), 6:0 T. Arnemann (57.), 6:1 Elahad (72./FE), 7:1 K. Arnemann (77.), 8:1 Kohlhorst (87.).

Sonntag: FC Auetal II - SSV Nörten-H. II 4:4 (1:2). Ein Eigentor in der Nachspielzeit kostete den FC zwei Zähler. - Tore: 1:0 Schumacher (18.), 1:1 Thiele (28.), 1:2 Gündogdu (31.), 2:2 Kleinhans (51.), 2:3 Briola (67.), 3:3 D. Runschke (72.), 4:3 Müller (89.), 4:4 Erhardt (90.+4 / ET).

FSG Leinetal - FSG Hils/S. 2:2 (0:1). Nun ist es auch offiziell: Marcel Rohra (Trainer) und Stefan Kruse (Co) trainieren 2015/16 die FSG Leinetal. - Tore: 0:1 Mika (31.), 0:2 Simon (53./FE), 1:2 D. Twesmann (72.), 2:2 Husemann (87.) - bes. Vork.: Ampelkarte gegen den Leinetaler Kevin Brieß (66.).

SG Hillerse - TSV Edemissen 0:2 (0:0). Der Meister traf erst nach der Pause. - Tore: 0:1 Arnemann (70.), 0:2 Henze (89.)

TSV Imbshausen - SV Harriehausen 1:4 (1:1). Der Feldverweis gegen Imbshausens Pisken (53.) und Mirkes Doppelschlag (67./69.) entschieden das Spiel. - Tore: 0:1 Brunner (30.), 1:1 Wolter (42.), 1:2/1:3/1:4 Mirke (67./69./80.).

FC Ahlshausen/O. - SVG Einbeck 2:9 (0:5). Eine klare Sache für den Vizemeister. - Tore: 0:1 Ayar (8.), 0:2/0:3 Bunke (14./20.), 0:4/0:5 Xhoci (31./37.), 0:6 Bunke (46.), 0:7 Xhoci (52.), 1:7 Severitt (59.), 1:8 Yildirim (80.), 1:9 Xhoci (83.), 2:9 Trofimov (87./FE).

SG Hollenstedt/S. - SV Höckelheim II 10:1 (4:0). Eine einseitige Sache. - Tore: 1:0 Bohne (14.), 2:0 Kellner (23.), 3:0 Welzel (32.), 4:0 Bohne (36.), 5:0 Kellner (48.), 6:0 Schenk (56.), 7:0 Bohne (61.), 7:1 Voelcker (73.), 8:1 Rehkopf (79.), 9:1 Weiß (85.), 10:1 Schenk (87.).

SG Altes Amt - Bühler SV 4:4 (2:1). Beim 4:1 sah die SG aus wie der sichere Sieger. Dann kassierte sie noch drei Kopfballtore nach Ecken. - Tore: 0:1 Gieseler (2.), 1:1 Laucke (24.), 2:1/3:1 B. Wurst (43./54.), 4:1 Laucke (57.), 4:2 Thorwart (65.), 4:3 Sonnenberg (69.), 4:4 Gieseler (86.). (mwa/eko)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.