1. Fußball-Kreisklasse 2: Einbeck unterliegt im Derby gegen Vardeilsen – 13 Tore in Mackensen

Erste Niederlage für die Bierstädter

Northeim. Während der SV Harriehausen am Sonntag im siebten Saisonspiel der 1. Fußball-Kreisklasse 1 den siebten Sieg feierte, büßte die SVG Einbeck die weiße Weste ein.

FC Sülbeck/I. II - FSG Leinetal 3:2 (2:0). Dass die Sülbecker ausgerechnet gegen  Leinetal ihren ersten Saisonsieg feierten, überrascht dann doch ein wenig. - Tore: 1:0 Linnemann (7.), 2:0 Warnecke (29.), 2:1 Peters (ET/49.), 3:1 Warnecke (66.), 3:2 Twesmann (75.).

SVG Einbeck - Vardeilser SV 3:4 (2:2). Die Einbecker verloren Keeper La Rocca nach einer Notbremse und der dazugehörigen roten Karte schon nach wenigen Minuten. Als Ricardo Ribeiro dann sogar das 2:0 für Vardeilsen besorgte, sah es schnell gut aus für die Gäste. Doch die SVG drehte auch in Unterzahl auf. So blieb es bis in die Schlussminuten spannend, ehe ausgerechnet der Ex-Einbecker Hitaj sein neues Team jubeln ließ. - Tore: 0:1/0:2 R. Ribeiro (3./FE/14.), 1:2 Ayar (14.), 2:2/3:2 Misch (37./49.), 3:3/3:4 Kraus (57./62.), 4:4 Akinci (78.), 4:5 Hitaj (84.).

FSG Hils/S. - FC Auetal II 2:1 (1:0). Der Heimsieg wackelte am Ende nochmal. Doch Hils/Selter hielt dem Anrennen der Auetaler auch in den letzten Minuten stand, als man nach einer roten Karte nur noch in Unterzahl agierte. - Tore: 1:0 Behrendt-Isermann (27.), 2:0 Mika (58.), 2:1 Badtke (79.).

SG Mackensen/H. - TSV Lauenberg 9:4 (3:2). Die Heimelf ließ sich vom Rückstand nicht schocken und drehte die Partie noch vor der Pause. Entgegen kam der SG natürlich, dass TSV-Keeper B. Bussmann nach zwei Foulspielen vor dem 2:1 durch Haas mit der Ampelkarte vom Feld musste. - Tore: 0:1 Hagedorn (17.), 1:1/2:1 Haas (20./25.; beides Foulelfmeter), 3:1 Heinze (28.), 3:2 Gorkowski (37.), 4:2/5:2 Heinze (52./65.), 5:3 Dingenthal (73.), 6:3 Spengler (80.), 7:3 Heinze (82.), 8:3 Spengler (86.), 9:3 P. Brackmann (88.), 9:4 Thüne (90./FE).

FC Ahlshausen/O. - MTV Markoldendorf 1:1 (0:1). Der Gast, der sich von Aufstiegstrainer Toni La Rocca getrennt hat, bekam die Führung nicht über die Zeit. - Tore: 0:1 März (44.), 1:1 Közen (71.).

Inter Amed Northeim - TSV Lüthorst 3:1 (0:1). In der Partie zweier ebenbürtiger Teams setzte Inter Amed sich verdient durch. - Tore: 0:1 Souleiman (35./ET), 1:1/2:1 Reineke (46./56.), 3:1 Souleiman (85.).

TSV Hilwartshausen - SV Harriehausen 3:4 (1:2). „Wir haben unser 3:2 leider nicht durchbringen können“, ärgerte man sich in Hilwartshausen. - Tore: 0:1 Feuerriegel (13.), 1:1 Hesse (29.), 1:2 Reimann (45.), 2:2 Hesse (56.), 3:2 T. Oehlsen (60.), 3:3 Buelow (71.), 3:4 Reimann (89.). (mwa/eko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.