1. Fußball-Kreisklasse 2: Von den Top-Fünf feiert nur Tabellenführer Nörten einen Sieg

Die Favoriten gehen reihenweise baden

Northeim. An einem Spieltag in der 1. Fußball-Kreisklasse 2, an dem reihenweise die tabellarisch schlechter platzierten Gastgeber ihre Kontrahenten mit Niederlagen nach Hause schickten, schoss die SSG Bishausen mit ihrem 6:3-Sieg über den Tabellenzweiten Heisebeck den Vogel ab. Schlusslicht Fredelsloh trat beim TSV Sudheim II nicht an.

SG Rehbachtal II - SG Schönhagen/S. 2:5 (2:3). Hier setzte sich - an diesem Spieltag ausnahmsweise - der Favorit durch. Spätestens der Doppelpack, der Tim-Elias Warnecke nach der Pause gelang, entschied das Derby, in dem Warnecke mit zwei Toren und zwei Assists zum Mann des Tages wurde. - Tore: 1:0 Hornig (16.), 1:1 Hinrichsen (25.), 1:2 Sven Reichelt (29.), 2:2 Schulze (35./FE), 2:3 Lange (43.), 2:4/2:5 Warnecke (63./66.) - bes. Vork.: Rehbachtals Keeper Wehofski pariert einen Bunke-Strafstoß (57.).

FC Hettensen-Ell.-Ha. - FC Sülbeck/I. II 3:0 (1:0). Die Platzherren kamen zu drei verdienten Punkten gegen den Vierten, weil sie spritziger und dominanter waren. - Tore: 1:0 Jeske (15.), 2:0/3:0 Grote (53. und 63./FE).

TSV Gladebeck - Bühler SV 2:4 (1:2). Und auch in Gladebeck siegte das in der Tabelle niedriger angesiedelte Team. Die Gäste überließen den spielstarken Hausherren die Platzhoheit, um sie dann auszukontern. - Tore: 0:1/0:2 Risting (5./39.), 1:2 Jastrzemski (41.), 1:3 Magnus (63.), 2:3 Eschwe (67.), 2:4 Magnus (90.).

SSG Bishausen - SG Heisebeck/F. 6:3 (4:2). Dank der besten Leistung seit Monaten schickten die im Tabellenkeller angesiedelten Bishäuser den Tabellenzweiten mit einer Niederlage nach Hause. Die mannschaftlich geschlossen auftretenden Hausherren kamen zu drei verdienten Punkten. Überragender Spieler war Fünffach-Torschütze Maik Tomm. - Tore: 1:0/2:0 Tomm (5./16.), 2:1 Schulz (18.), 3:1 Tomm (28.), 3:2 Wellhausen (42.), 4:2 Tomm (43.), 4:3 M. Siebert (55.), 5:3 Tomm (58.), 6:3 Brandt (74.).

TSV Wahmbeck - SV Moringen II 2:1 (2:0). Und auch hier setzte sich unten (der Zwölfte) gegen oben (den Dritten) durch. Die sicher verteidigenden Wahmbecker hatten allerdings das Glück, dass der Tabellendritte ihnen das Torschießen quasi abnahm. Selber scheiterte der Gastgeber zwei Mal am 3:0. Und die Moringer verpassten den Ausgleich, als sie die Latte trafen. - Tore: 1:0 Natermann (4./ET), 2:0 Schröder (40./ET aus 35 Metern), 2:1 Gerhardt (77.).

VfB Uslar - SSV Nörten-H. II 1:5 (1:2). Auch wenn der Sieg des Tabellenführers deutlich aussieht, so durfte sich der VfB bis zur 85. Minute Hoffnungen machen. - Tore: 0:1 Thiele (13.), 0:2 Krech (34.), 1:2 Brogle (40.), 1:3/1:4 Krech (85./89.), 1:5 Marek (90.). (mwa/eko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.