1. Kreisklasse: Bühle lädt zum Derby

Northeim. Weil in den beiden Staffeln der 1. Fußball-Kreisklasse der Tabellenletzte nicht zwingend absteigt (sofern der Verein möchte, kann er mutmaßlich in der Staffel bleiben), fehlt den Spielen in der unteren Tabellenhälfte der letzte Reiz. Hinzu kommt, dass viele Clubs personell längst an ihrem Limit sind.

Unter diesem Gesichtspunkt ist es lobenswert, dass die Höckelheimer Reserve als abgeschlagenes Schlusslicht der Staffel 2 tapfer durchhält. Vielleicht können die SV-Kicker am Sonntag (10.30 Uhr) gegen Imbshausen die bisher schwarze Serie mit ausnahmslos Niederlagen beenden. Etwas besser steht es um die Reserve des SSV Nörten, die beim Bühler SV (Sa. 17 Uhr) auf einige Ex-Mitspieler trifft.

Eine gute Rolle spielt in der Staffel 1 der SV Moringen II. Gegen den FC Hettensen-Ell.-Ha. II (So. 10.30 Uhr) sind die Gastgeber klarer Favorit. Die rote Laterne könnte die SG Schoningen/B. II mit einem Sieg gegen Hilwartshausen (Sa. 17 Uhr) abgeben.

Nachholspiele vom Mittwoch

In Staffel 2 standen am Mittwoch Nachholspiele an.

Harriehausen - Einbeck 0:3 (0:2). Einbeck siegte verdient, doch speziell in Durchgang eins hielt der SVH lange gut mit. - Tore: 0:1 Ayar (25.), 0:2 Kahlke (44.), 0:3 Schier (80.).

Höckelheim II - Bühler SV 2:11 (1:4). - Tore: 0:1 Wurst (4.), 1:1 Skala (18.), 1:2 C. Magnus (21.), 1:3 S. Magnus (39.), 1:4 Ilsemann (43.), 1:5 Gieseler (48.), 1:6 Blank (54.), 1:7 Sonnenberg (67.) 1:8 C. Magnus (68.), 2:8 Maier (72.), 2:9 C. Magnus (83.), 2:10 Ilsemann (85.), 2:11 Gieseler (88.). (osx)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.