1. Fußball-Kreisklasse: Dassel muss doppelt ran

Schlimme zum SVH

Northeim. Um den Titelgewinn in der 1. Fußball-Kreisklasse 1 zu feiern, muss sich die spielfreie SG Ilmetal/D. vermutlich noch eine Woche gedulden. An diesem Wochenende wird Kontrahent SG Dassel/S. allerdings dank zweier Nachholpartien nach Spielen mit dem Klassenprimus gleichziehen. Und weiterhin gilt: Gewinnt Dassel auch nur eine Begegnung nicht, können bei Ilmetal/D. die Sektkorken knallen.

Am Freitag (19 Uhr) steht für Dassel/S. die Revanche gegen die benachbarte SG Mackensen/H. an, gegen die es im Hinspiel vor stattlicher Kulisse eine 2:3-Heimniederlage gab. Sonntag (15 Uhr) geht es gegen Schlusslicht SG Schoningen/Bollensen II. In Staffel 2 treffen mit der FSG Leinetal, die Freitag (19 Uhr) schon in Edemissen spielt, und der FSG Hils/Selter (So. 15 Uhr) zwei Kontrahenten aufeinander, die im Aufstiegsrennen das Nachsehen hatten. Heimspiele bestreiten der FC Auetal II (So. 13 Uhr, gegen den SSV Nörten II) und die SG Hollenstedt/S. (So. 15 Uhr, gegen Höckelheim II).

Der SV Harriehausen hat derweil verkündet, dass in der neuen Saison Stefan Schlimme, der derzeit den FC Kreiensen/Greene in der Kreisliga trainiert, beim SVH das Ruder übernimmt. Schlimme hatte bereits vor Monaten sein Ausscheiden beim FC zum Saisonende offiziell gemacht. (osx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.