1. Fußball-Kreisklasse 2: VfB bezwingt Fredelsloh 4:1 – Hettensen jubelt spät

Uslar startet mit drei Punkten

Aus der Luft: Fredelslohs Denis Koch (links) trifft in dieser Szene zwar zum 1:1-Ausgleich, letztlich hatte der VfB Uslar aber mit 4:1 die Nase vorn am Samstag. Foto: osx

Northeim. Einen gelungenen Start in die 1. Fußball-Kreisklasse 2 hat der VfB Uslar hingelegt. Der Aufsteiger besiegte Fredelsloh 4:1. Der FC Hettensen-Ell.-Ha. machte es daheim gegen Heisebeck spannend. Das Tor des Tages zum 1:0 fiel erst in den Schlussminuten. Der SSV Nörten entschied das Reserven-Duell gegen Moringen 2:0 für sich.

TSV Sudheim II - SG Wolbrechtshausen 0:1 (0:0). Eine grenzwertige Partie. Drei Wolbrechtshäuser (ein Mal Rot, zwei Mal Gelb-Rot) sowie ein Sudheimer (Gelb-Rot) mussten vorzeitig vom Feld. Den Ausgleich für den TSV vergab Sascha Boot, der in der 89. Minute einen Elfmeter verschoss. - Tor: 0:1 Alradhwan (70.).

VfB Uslar - TSV Fredelsloh 4:1 (2:1). Ein gelungener Start für den Aufsteiger. Mann des Spiels war Lukas Florschütz, der drei Mal traf. Treffer Nummer vier steuerte Lukas Metelka bei, der nach Verletzungspause zurück ist. Fredelslohs guter Keeper Hichert hielt die Niederlage in Grenzen. - Tore: 1:0 L. Florschütz (2.), 1:1 Koch (12.), 2:1 Metelka (45.), 3:1/4:1 L. Florschütz (82./86.).

SG Rehbachtal II - FC Sülbeck/I. II 3:2 (3:0). Nach dem 3:0 schien alles klar für die SG, doch plötzlich wurde es wieder eng. Kurz nach dem Anschluss hatte Härtel sogar das 3:3 für Sülbeck auf dem Fuß, vergab aber aus kurzer Distanz. - Tore: 1:0 Melching (28.), 2:0 Fotheringham (33.), 3:0 Zackenfels (38.), 3:1 Härtel (67.), 3:2 Ebrecht (74.).

SSV Nörten-H. II - SV Moringen II 2:0 (0:0). Die Moringer boten dem von der Konkurrenz auserkorenen Titelkandidaten Nummer eins einen harten Kampf. Letztlich blieben die drei Punkte aufgrund der starken zweiten Hälfte aber an der Bünte. - Tore: 1:0 Ruthe (60.), 2:0 Pfeufer (72.).

TSV Wahmbeck - Bühler SV 0:3 (0:2). Die Wahmbecker erwischten einen rabenschwarzen Tag. Bühle stellte die klar bessere Mannschaft und gewann verdient, teilte der Gastgeber mit. - Tore: 0:1 Magnus (5.), 0:2 M. Köpke (21./FE), 0:3 Horstmann (80./ET).

SG Schönhagen/S. - SSG Bishausen 0:5 (0:2). Die Partie im Solling war eine klare Angelegenheit für die Bishäuser, die relativ mühelos zu den drei Punkten kamen. - Tore: 0:1 Voltmann (25.), 0:2 Tomm (45.), 0:3 Zielinski (52./FE), 0:4 Kürzinger (75.), 0:5 Brandt (86.).

FC Hettensen-Ell.-Ha. - SG Heisebeck/F. 1:0 (0:0). Die Gastgeber mussten lange warten, bis der verdiente Sieg perfekt war. Wolter verwandelte zwei Minuten vor dem Abpfiff einen Freistoß aus 20 Metern. Heisebeck hatte nach der Pause keine Torchance mehr. - Tor: 1:0 Wolter (89.). (mwa/zco)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.