Jugendfußball: 05 1:1 gegen Laxten / B-Junioren 1:0

A-Junioren holen ersten Heimpunkt

Schöne Flugeinlage: Hier ist 05-Torschütze Ricardo Moreno-Morales (li.), der zum 1:1 traf, allerdings nicht erfolgreich. Foto: Jelinek
+
Schöne Flugeinlage: Hier ist 05-Torschütze Ricardo Moreno-Morales (li.), der zum 1:1 traf, allerdings nicht erfolgreich.

Göttingen. Die Fußball-A-Junioren von Göttingen 05 sind auf dem Weg der Besserung. In der Niedersachsenliga kamen sie beim 1:1 gegen den Tabellenletzten Olympia Laxten zu ihrem ersten Punkt auf „eigenem“ Platz – die Partie wurde allerdings auf dem Kunstrasen in Weende ausgetragen.

Bessere Laune auch bei den B-Junioren, die ihre Misserfolgsserie mit einem 1:0-Sieg gegen den HSC Hannover beendeten.

A-Junioren

Göttingen 05 - Olympia Laxten 1:1 (1:1). Simon Chapman brachte die Emsländer schon nach elf Minuten in Führung. Der auch schon in der Oberliga-Mannschaft eingesetzte Ricardo Moreno-Morales war dann in der 36. Minute der umjubelte Torschütze der 05er.

So kamen die Göttinger in ihrem sechsten Heimspiel zu ihrem ersten Zähler. Dennoch sind sie weiter Schlusslicht in der Heimtabelle. Insgesamt rutschten sie auf den achten Platz vor.

B-Junioren

Göttingen 05 - HSC Hannover 1:0 (0:0). Kurz vor Schluss war Robin-Julian Trotter auf dem Kunstrasenplatz am Sandweg der gefeierte Torschütze für die Mannschaft von Trainer Jan-Philipp Brömsen. Nachdem der Gästetorwart einen Volleyschuss von Laurens Kreißig abprallen ließ, war Trotter zur Stelle und staubte zum 1:0 (80.) ab.

Nach sechs sieglosen Spielen konnten die 05er erstmals wieder seit dem 24. August gewinnen. „Wir mussten ohne vier Stammspieler antreten, deshalb war es auch verdient“, freute sich Coach Brömsen über diesen „erzwungenen Sieg“. Brömsen: „Wir sind wieder da!“ Zumal es wohl nur vier Absteiger geben wird, da aus der Regionalliga kein Klub runterkommt. (haz/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.