Frauenfußball: Hallen-Kreismeisterschaft am Sonntag ab 11 Uhr in Einbeck

Alle jagen die Eintracht

Tor: Bettina von Dammann von der FFG Hollenstedt/Sülbeck-Immensen trifft hier im Vorrundenspiel gegen Harriehausen/Gandersheim. Sonntag wird es ernst für die FFG und die anderen Teams in Einbeck. Archivfoto: ij

Einbeck/Northeim. Ihre Vormachtstellung wollen die Frauen des FC Eintracht Northeim am Sonntag ab 11 Uhr bei der Hallenfußball-Kreismeisterschaft in der Stadionsporthalle in Einbeck gegen elf Kontrahenten aus verschiedenen Spielklassen verteidigen.

Der Vorjahresgewinner und Seriensieger muss sich zunächst in der Vorrundengruppe A (Spielzeit je zehn Minuten) mit der eigenen zweiten Vertretung, dem SV Moringen, dem Hardegser SV I, der FFG Einbeck-Vogelbeck und der FFG Hollenstedt/Sülbeck-Immensen auseinandersetzen. In der Parallelgruppe machen der MTV Markoldendorf, der FC Weser/Vernawahlshausen, der FC Auetal, der FC Lindau, der Hardegser SV II und die SG Dassensen/Lauenberg I den Gruppensieg unter sich aus. Während die Northeimerinnen ihrer Favoritenrolle in der Gruppe gerecht werden sollten, dürfte in der anderen ein spannender Kampf um den für die Teilnahme am Endspiel berechtigenden ersten Platz entbrennen. Heiße Anwärter sind sicher die Bezirksligisten FC Lindau und SG Dassensen/Lauenberg I, doch auch den FC Auetal sollte man auf der Rechnung haben.

Zum Auftakt der Titelkämpfe kommt es ab 11 Uhr zwischen dem SV Moringen und dem FC Auetal zum Endspiel um die Kreisligameisterschaft. Diese Teams waren es, die vor zwei Wochen die beiden Qualifikationsturniere gewonnen hatten. Danach folgt das erste Gruppenspiel, in dem im vereinsinternen Duell die beiden Northeimer Eintracht-Teams aufeinander treffen.

Mit dem Spiel um Platz fünf ab 16.45 Uhr wird die Finalrunde eingeläutet. Darauf folgt die Partie um Platz drei, ehe gegen 17.10 Uhr das Endspiel angepfiffen werden soll. Danach wird Kreis-Frauenreferent Uwe Körber auch fünf Ehrenrpreise vergeben: für die beste Torhüterin, die erfolgreichste Torschützin, die beste Jugendspielerin (U17), die beste Ü32-Spielerin sowie die fairste Mannschaft. (osx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.