D-Juniorinnen des FC Großalmerode qualifiziert

Angelina Arnold schießt 15 Tore

Großalmerode. Ohne Punktverlust und ohne ein einziges Gegentor qualifizierten sich die D-Juniorinnen des FC Großalmerode für die Endrunde der Fußball-Regionalmeisterschaft.

Beim 8:0-Auftaktsieg gegen Guxhagen/Ellenberg traf Angelina Arnold gleich viermal. Die anderen Tore steuerten Maya Gries und Milena Wald (je 2 ) bei. Ebenso klar war der folgende 7:0-Triumph des FC gegen den SSV Witzenhausen nach Treffern von Angelina Arnold (5), und Maya Gries (2).

Und auch gegen den SV Reichensachsen ging Angelina Arnold in der dritten Begegnung auf Torejagd und erzielte alle Treffer zum 3:0-Sieg.

Nichts mehr anbrennen ließen die Tonstädterinnen in der abschließenden Partie nochmals gegen Gudensberg.

FC-Torhüterin Lara Brand, die in den vorangegangenen Spielen sehr gute Leistungen gezeigt hatte, durfte in dieser Auseinandersetzung als Stürmerin auflaufen und tauschte die Position mit Milena Wald. Letztere hielt den FC-Kasten beim klaren 6:0-Erfolg ebenfalls sauber. Die ersten drei Tore erzielte die kaum zu haltende Angelina Arnold, anschließend trafen noch Anna Sophie Fröschl, Lara Brand und Sabrina Wald.

Damit war die Qualifikation für die Endrunde der Regionalmeisterschaft am 1. März geschafft. Außerdem bestreitet der Nachwuchs des FC Großalmerode noch Turniere am kommenden Sonntag in der heimischen Sporthalle, am 23. Februar in Adelebsen und am 2. März in Zierenberg. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.