Jugendfußball: 6:1 in Stade / B-Junioren 0:1

Auswärts schon der sechste Sieg für 05

Göttingen. Sechster Sieg im siebten Auswärtsspiel für die A-Junioren von Göttingen 05 in der Fußball-Niedersachsenliga. In Stade holte das Team von Trainer Arunas Zekas einen klaren 6:1-Sieg. Die B-Junioren verloren durch ein frühes Gegentor mit 0:1 gegen Arminia Hannover.

A-Junioren

JFV Stade - Göttingen 05 1:6 (1:2). Für die Schwarz-Gelben begann auch das siebte Auswärtsmatch nach Wunsch, als Ismail Boran schon nach nur 60 Sekunden für die Führung sorgte. Martin-Miguel Bodenbachs 2:0 beantwortete Stade aber noch vor der Pause mit dem Anschlusstreffer durch Metin Gök. In der letzten Viertelstunde schlug das Zekas-Team aber noch viermal zu. Erst durch die zur zweiten Hälfte eingewechselten Maximilian Grube-Koch (für Ermin Sas) und Finn Daube (für Boran) und dann noch durch Janek Brandt sowie Lamine Diop in der vorletzten Minute. Damit wahrten die 05er weiter ihre großartige Auswärtsserie. In der Gesamttabelle sind die Göttinger nun Sechster, in der Auswärtstabelle liegen sie jetzt wieder auf Rang eins. - Tore: 0:1 Boran (1.), 0:2 Bodenbach (27.), 1:2 Gök (44.), 1:3 Grube-Koch (75.), 1:4 Daube (78.), 1:5 Brandt (83.), 1:6 Diop (89.).

B-Junioren

Göttingen 05 - Arminia Hannover 0:1 (0:1). Für das Team von Coach Jan-Philipp Brömsen war es die neunte Niederlage im zwölften Spiel. Durch die bereits fünfte Heimschlappe rutschten die 05er wieder auf den drittletzten Tabellen-Platz ab. Schon nach vier Minuten war Hannovers Armin Ziegenbein zum Tor des Tages erfolgreich. Trotz aller Anstrengungen wollte es mit dem Ausgleich auf dem Weender Kunstrasenplatz nicht mehr klappen. - Tor: 0:1 Ziegenbein (4.). (haz/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.