Denkershausen bringt drei Punkte aus Lenglern mit

1:0 bei Sparta: Grube trifft, Nörten-Hardenberg jubelt

Northeim. In der Fußball-Bezirksliga überraschte die SG Denkershausen am Sonntag mit dem 2:1 in Lenglern. Auch der SSV Nörten-Hardenberg (1:0 bei Sparta Göttingen) und der FC Sülbeck/Immensen (2:0 beim FC Grone) siegten auswärts.

Sparta Göttingen - SSV Nörten-Hardenberg 0:1 (0:0). Der eingewechselte Dennis Grube sicherte mit einem beherzten Schuss aus 20 Metern - unter Mithilfe des Sparta-Keepers Tchukwa - dem SSV die drei Zähler. „Das war ein Spiel mit hohem Tempo und einigen Nickligkeiten auf beiden Seiten“, sagte SSV-Trainer Jan Diederich über die 90 Minuten, an deren Ende die Nörtener verdient vorn lagen. Während Diederich mit dem Ergebnis zufrieden war, bemängelte er zahlreiche Ballverluste und Fehlpässe seiner Mannschaft. Daher blieb die Begegnung auch bis zum Schluss auf des Messers Schneide. - Tor: 0:1 Grube (68.).

SSV: Hillemann - Siebert, Friedrichs, Keseling, Engelhardt (58. Horst) - J. C. Wienecke, Pomper (83. Bendroth), Crespo, Zeibig - T. Armbrecht (53. Grube), Duymelinck

SG Lenglern - SG Denkershausen/L. 1:2 (0:1). „Auswärtssieg, Auswärtssieg“, jubelten die Denkershäuser nach dem Schlusspfiff über ihren ersten Erfolg. Dass dazu eine gehörige Portion Glück beitrug, erkannte SG-Trainer Robin Bilbeber neidlos an. „Lenglern hat mächtig gedrückt, aber wir haben das gut überstanden. Wir hätten unsere Konter besser ausspielen müssen.“ Pech hatte Turgay mit einem Pfostentreffer. - Tore: 0:1 Dehne (14.), 0:2 Sieghan (71.), 1:2 Wittkowski (80.).

SG: Metscher - Balewski, Bikic, Braun, Müller (71. Omayrat) - Sieghan, Dehne, S. Kehr, Höß (90 Ippensen) - Turgay (80. Lattner), Ditz

TuSpo Petershütte - Eintracht Northeim II 1:1 (0:0).„Die Mannschaft hat gegen einen starken Gegner ein überragendes Spiel abgeliefert“, lobte Co-Trainer Ghazi. Vornehmlich im ersten Durchgang spielten die immer wieder von Szagun angetriebenen Northeimer zahlreiche Torchancen heraus, nur der Abschluss war mangelhaft. Kurz bevor eine Konzessionsentscheidung des Unparteiischen den „Hüttern“ einen Strafstoß bescherte, hatte Meyer mit einem Lattentreffer das 2:0 verpasst. - Tore: 0:1 Macke (88./FE), 1:1 Schmidt (90.+2/FE).

Eintracht: M. Köhler - Hohmeier, Dreese (73. E. Köhler), Meyer, Grünwaldt - Kern, Fricke, Szagun, Chr. Ziegler - P. Ziegler (67. Nutt), Ahrens (56. Macke)

FC Grone - FC Sülbeck/Immensen 0:2 (0:2). Zwei frühe Treffer, darunter das erste Pflichtspieltor von Kevin Mundt, stellten die Weichen für den FC-Sieg. Danach suchte Grone sein Heil in der Offensive, konnte aber keinen zählbaren Erfolg einfahren. Dagegen scheiterte Salfeld mit einem Strafstoß an Grones Schlussmann Koch. Auch Statz und Niesmann verfehlten ihr Ziel knapp. - Tore: 0:1 Mundt (5.), 0:2 Statz (10.).

SVG Einbeck - SV Bilshausen 2:3 (1:1). „Wir sind traurig, dass wir durch so eine zweifelhafte Elfmeterentscheidung um einen Punkt gebracht worden sind“, haderte Trainer Rüdiger Schulz. Nachdem die Bilshäuser in Durchgang eins dominierten, kämpfte sich die SVG-Elf nach dem Wechsel ins Spiel. - Tore: 0:1 Heinrich (29.), 1:1 Engelke (42.), 2:1 Niemann (60.), 2:2/2:3 Heinrich (78./90.+2/FE). (osx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.