SG Werratal zum vierten Mal in Folge ohne Heimsieg – 2:3 gegen Petershütte

Anschlusstreffer fällt zu spät

Auch sein Einsatz nutzte letztlich nichts: Werratals Samih Bisevac (rechts). Foto: Brandenstein

Hedemünden. In der Fußball-Bezirksliga scheint der SG Werratal auf der Saisonzielgeraden etwas die Puste auszugehen. Die 2:3 (1:3)-Heimniederlage gegen TuSpo Petershütte war für das Team von Trainer Mike Hoffmann bereits das vierte Spiel in Serie ohne Sieg.

Nachdem die Werrataler unter der Woche beim 1:1 gegen Lenglern eine ansprechende Leistung gezeigt hatten, waren sie am Sonntag in der Anfangsphase das bessere Team. Hendrik Suslik brachte die Platzherren nach vier Minuten in Führung, als er nach schöner Vorarbeit von Abdulaziz Mahomood und Samih Bisevac dessen maßgenaue Flanke per Kopf einnetzte.

Hätte Mahomood eine Viertelsunde später einen berechtigten Handelfmeter verwandelt, wäre die Partie bei den schwülwarmen Temperaturen eventuell schon gelaufen gewesen. So aber ging plötzlich ein Bruch durchs Werrataler Spiel, die fortan vor allem in der Abwehr von der Rolle waren.

Vor der Pause 1:3

Das nutzten Jannik Knabe (24.), Rene Jung (30.) und Tobias Jung (44.), um den Spieß noch vor der Halbzeitpause umzudrehen.

Später wollten es die Platzherren dann noch mal wissen. Mit der Einwechslung der im ersten Durchgang geschonten Cesur Yacizi, Frederik Köhler und Fabian Winter unmittelbar nach Wiederanpfiff kehrte die Sicherheit zurück ins Werrataler Spiel. Hinzu kam, dass der Tuspo Petershütte in der 50. Minute einen Spieler per Ampelkarte verlor und so die letzte halbe Stunde in Unterzahl bestreiten musste. Nachdem Suslik und Yazici zwei klare Chancen ausgelassen hatten, brachte Marc Glatter sein Team noch einmal auf 2:3 (84.) heran. Zu spät, um den clever agierenden Gästen die Sieg noch zu entreißen.

SG Werratal: Beuermann – Schmauch (46. Winter), Thüne, Herwig (46. Herwig), Wallner – Ivandic (46. Yazici), Glatter, Rudolph, Suslik – Mahomood, Bisevac.

Tore: 1:0 Suslik (4.), 1:1 Knabe (24.), 1:2 R. Jung (30.), 1:3 T. Jung (44.), 2:3 Glatter (84.). (per)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.